Zufrieden mit dem E84

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zufrieden mit dem E84

      Für alle mal ein kleines update. Ich bin jetzt 10000 Kilometer in knapp 4 Monaten gefahren. Kauf war mit 99000 Kilometer auf der Uhr, Da Scheckheft gepflegt, gerade eingefahren :)
      Verbrauch ist bei Durchschnittlich 6,1 Liter. Manchmal lass ich den Markus raushängen, ich geb Gas ich will Spass.
      Kosten, hintere Bremsen kmpl. neu. Ansaugbrücke raus, reinigen und wieder Einbau. Dazu Winterreifen aufziehen ( hatte ich noch) ausserplanmässiger Ölwechsel und Kontrolle des Fahrzeug. 1000 Euro weg....
      AGR abgeschaltet. Jetzt läuft er wieder.
      Es wird sehr oft die Qualität der Innenausstattung bemängelt. Klar das Plastik ist hart. Aber es funktioniert alles sehr zuverlässig. Ein Manko hat das Fahrzeug. Der Fahrersitz könnt in der Beinauflage länger sein.
      So jetzt zur Arbeit. Und Audis ärgern :D
      :D

      ""
    • Hallo,
      ich habe meinen 18d sDrive (Bj 07.2012) in 03.2015 mit 44000km gekauft.
      Er hat jetzt 201000km gelaufen.....ausser Wartung, Dekra war noch eine Antriebswelle (bei ca. 135000km) und beide Radlager hinten (bei ca. 105000km).
      Ansonsten sehr sparsam (immer unter 6L/100km errechnet bei jeder Tankung, dank Fahrtenbuch), relativ schnell (ca. 205 km/h nach GPS = Tacho 220km/h)
      und von den Ersatzteilen sehr günstig (natürlich nicht von BMW). z.B. Ceramic Bremsbeläge hinten komplett von ATE für 41,-€
      Ach ja....Bremsbeläge und Bremscheiben halten bei mir ca. 120000km......egal ob vorn oder hinten.
      Große Wartung, mit Tausch aller Filter (Öl,Kraftstoff,Pollen,Luftfilter), Öl wechsel usw. bekomme ich bei selbst "bestellten" Ersatzteilen in meiner freien Werkstatt
      für unter 200,-€ hin.
      Denke günstiger geht kaum.Bin also sehr, sehr zufrieden.
      Gruß Bonko

    • Naja unzufrieden wäre übertrieben, aber nachdem ich jetzt wegen suppendem Motorblock eigentlich alle Dichtungen getauscht und letztlich jetzt noch die Vakuumpumpe hab tauschen lassen, bin ich heute mit gebrochener Umlenkrolle (Keilrippenriemen) auf der Autobahn liegen geblieben. Ich mag dieses Auto wirklich sehr, aber es stellt unsere Liebe grad auf ne harte Probe

    • Meiner ist jetzt 7 Jahre alt, davon 5 in meinem Besitz. Reparaturen bisher: 1 Satz Koppelstangen vorne, sonst nichts.
      Und das obwohl mein Kurzstreckenanteil hoch ist und er am Wochenende auch mal richtig Feuer bekommt. Das einzig Negative, was ich aber eher nebensächlich finde ist die eigenwillige Geräuschkulisse des N20 von Anfang an.
      Tickern, schnattern und nach dem Kaltstart kurzes Wastegatrasseln. Auch wenn ich kilometermäßig nicht auf hohe Leistung komme ist er das mit Abstand solideste Fahrzeug das ich bisher hatte, dazu noch mit Spaßpotential das man ihm nicht ansieht.

    • Da ist dein N20 offenbar auch speziell. Meiner knurrt etwas, wenn die Automatik ihm mal rollen mit 900 - 1000 U/min aufnötigt, aber läuft ansonsten völlig ruhig und hat beim Ausdrehen unter Last sogar eine recht sportliche Note. Ein Ruhetraum nach dem ersten Traktor-X1.

      Wenn nicht die Injektor-Geschichte gewesen wäre, hätte er in den ersten 6 Jahren und 100Tkm eine 1+ verdient. Es ist einfach nichts dran und bei einem Verbrauch von 7-10l/100km bleibt wirklich nichts zu meckern. Ach doch: Das Band am Tankdeckel ist bald durch. Das sollte BMW langsam mal so haltbar machen können wie Fiat... .

    • Fahren > mit dem X1 - alles OK

      Ansonsten eine teure premium Rappelkarre. (brummt und knartzt in Kurven Ständig.)
      Das bekommen sogar die Passanten und Hörgeräteträger(ohne das Teil) mit.

      Und der Freundliche: :devil2: findet nichts.


      Einen neuen wirds nicht mehr geben. Gehe in Kürze wieder zum Stern zurück.(Werkstatt funktioniert dort)

      Grüssle vom Siegerländer

      SORRY wenn wem was nicht passt.
      und meine K 1200 S macht von 0 auf 200 in 7,8 sec. :thumbup:
    • Hallo,
      ich fahre seit 2013 X1. Seit Jan. 2016 einen gebrauchten aus Juli 2012. Der Gründe für die Entscheidung zum X1 : ich bin jetzt 70 Jahre alt und suchte ein Fahrzeug mit bequemen Einstieg (vorher 3er gefahren), ein Fahrzeug mit ordentlicher Leistung und Automatik aber noch überschaubaren Ausmaßen und eine gute Aussattung. Meine Fahrzeug ist ein 2.0 D x-drive. Nachgerüstet ist ein Tempomat und eine Freisprecheinrichtung von Fiscon. Bisher hatte ich nur einen Mangel: der Klimaigel wurde auf Kulanz erneuert. Das Fahrzeug hat jetzt ca 83000 km und fährt problemlos.
      Viele Grüße aus Rheinhessen

    • Hallo und Moin ,
      ich wünsche allen Usern ein frohes und gesundes neues Jahr 2020 !!! Und viel freude beim weiteren Fahren mit dem X 1 , egal in welcher Ausführung !!
      Tja mein X1 ist ja nun auch schon etwas in die Jahre gekommen , Bj 10/2010 . Ich habe die Entscheidung ihn damals zu kaufen nie bereut und finde ihn immer noch gut obwohl ich jetzt schon 190.0000 km runter habe. Also dürften ich die 2000.000 km Grenze locker schaffen und auch noch weitere...Obwohl nur mit Euro 5 ausgestattet kann ich mich fast noch überall in der Republik frei bewegen... und das wird auch noch so eine Weile bleiben. Bremsen und Reifen habe ich erneuern lassen und einen Bremszylinder + das flexible Ansaugrohr.... ansonsten wie gesagt voll zufrieden damit. Er bringt mich überall hin ob im Flachland oder im Gebirge , wo ich im Sommer öfter bin...
      Was soll man aber nachdem X1 kaufen bzw. fahren ??? Irgendwann wird sich ja diese Frage stellen ??? BMW Hybrid oder doch lieber einen mit Wasserstoffantrtieb ???

    • Mika schrieb:


      Was soll man aber nachdem X1 kaufen bzw. fahren ??? Irgendwann wird sich ja diese Frage stellen ??? BMW Hybrid oder doch lieber einen mit Wasserstoffantrtieb ???
      Ich hatte mit dem neuen Toyota Rav4 geliebäugelt. Größerer kofferraum, Hybrid. Gefiel meiner Frau garnicht :S:love:
      Nun gabs halt ne Dachbox für den X1 für alle Fälle :D und wir warten weiter auf Hybride oder E-Auto Angebote, die den X1 ersetzen könnten.

      M-Paket en bleu :thumbup: