Beiträge von wefriexx

    Moinsen, hier mal mein Bericht aus dem Nachbarforum F45/46 [AT/GT]



    "Wir hatten (wegen Pano-Dach Reparatur an Mademoiselles AT) kürzlich das Vergnügen einen flammneuen BMW Active Tourer 225ex eine Woche lang ausgiebig auf Herz und Nieren zu erfahren.


    Ja ICH, wo ich immer behauptet habe: so etwas kommt für mich nicht in Frage... bin ehrlich gesagt schon angenehm überrascht. Für mein zugegeben nicht alltägliches


    Fahrprofil habe ich die Modi gefunden, dass es funktionieren könnte. Die Strecke auf BAB fahre ich rein Verbrenner, Stadt dafür rein Batterie - so geht es sich aus.


    Der Durchschnittsverbrauch liegt dann natürlich nicht bei 1,9L/100km - schon klar - aber auch nicht bei den realen 8,5L/100km des 1,5 Dreizylinders welche ich schon mal


    unter vergleichbaren Voraussetzungen auf dem selben Profil ermittelt habe. Die Fahrleistungen untenrum sind schon vergleichbar mit meinem 3L N57 aus dem Alltagsauto (X3).


    Obwohl ich am Diesel hänge und davon auch noch überzeugt bin könnte so ein Plug-in doch schon das nächste Auto sein. Die Hauptkriterien: Erreichbarkeit > Standard Urlaubsziel,


    Arbeitsweg; Wirtschaftlichkeit; Fahrspass > Zumindest in der Stadt/Überland und Wirtschaftlichkeit werden erfüllt.


    Da diese Fahrzeuge derzeit schon erheblich gefördert werden ist das schon sehr interessant.



    P.S. Standklimatisierung - funzt, einfach klasse...



    Wo Licht ist , ist leider auch Schatten:


    Der 225eX ist derzeit der einzige BMW Plug-in welcher nur Euro 6d Temp hat, alle anderen haben schon die 6d.


    Die Sitzfläche der Rücksitze lässt sich nicht verschieben - für uns leider ein Must have.


    Also wenn, dann wahrscheinlich X1/X3 oder sogar ein Fremdfabrikat??? - aber das glaube ich eher nicht, denn BMW ruft schon seeeehr interessante Preise auf.


    Kabel für Wallbox und freie Steckplätze sind bereits vorhanden - und die Installation (inkl. Lieferung der Box) für lau... [Blockierte Grafik: https://www.active-tourer-forum.de/wcf/images/smilies/w00t.png]" Mal sehen...."



    Neue Meldung aktuell nun hier:


    So, angefixt vom Active Tourer Hybriden - sind wir gerade für eine Woche mit dem entsprechenden X1-Derivat unterwegs. Der X3 Hybrid, bzw. Pur-Elektro scheidet wahrscheinlich aus


    finanziellen Gründen aus ;( .


    Der X1 ist etwas behäbiger, aber der wurde ja antriebsseitig auch etwas gegenüber dem AT überarbeitet (etwas weniger Verbrenner und Systemleistung, dafür Euro 6d - ohne Temp).


    Raumgefühl, Fahrposition, Übersicht, Platzangebot - gefällt uns besser gegenüber dem AT.


    Mal sehen, was daraus wird...

    E 84 ist der "alte" X1 mit Heckantrieb > Basis 3er E9... xDrive, läuft 2014/15 aus.


    Wenn du einen Hybriden bekommst ist das ein F48 > aufgepoppter Mini, Basis UKL und das verändert die Sachlage ungemein!


    Wie schon einer der Kollegen sagte dürfen solche Autos oftmals gar nichts ziehen.

    Alter Schwede, einen Fred von 2013 rausgeholt - Respekt - das Auto gibt es bei dem Halter wohl schon nicht mehr...


    Die Anhängelasten und weitere Nettigkeiten gibt es im COC Papier nachzulesen. Das ist eigentlich das wichtigste


    Papier überhaupt > wissen die wenigsten...

    Moin,


    - so eine Tabelle gibt es irgendwo sicher hier...


    - Allwetterreifen ist ein wenig irreführend (gibt es so eigentlich auch gar nicht) > Ganzjahresreifen - mit Schneeflockensymbol sind hier gemeint.


    - Wir fahren (ausschließlich aus Bequemlichkeitsgründen) auf allen BMW GJR: Goodyear und Michelin. Auf der einen Baureihe sind die GY klasse,


    bei den anderen sind die Michelin besser > natürlich alles subjektiv... andere Produkte kommen gar nicht erst in Frage.


    - 3er Decken auf X1 werden nicht passen; das Durchmesser/Seitenhöhenverhältnis bzw. der Umfang ist beim X1 jeweils etwas größer.

    Moin, da wirst du wohl nicht drum herum kommen das selber mit der entsprechenden Hardware


    beim Händler mal auszuprobieren. Ich weiß, dass es beim E84 zwischen sDrive und xDrive schon


    Formunterschiede wegen einer Ausbuchtung gibt. Da die Unterschiede zwischen der E und F Baureihe


    beim X1 neben der Einbaulage des Motors u.a. auch noch die andere (grundsätzliche) Antriebsweise


    und vor allem die völlig unterschiedliche Bodengruppe [3er - E90] zu [UKL - Mini und Co.] gibt werden


    die Fußmatten sicher nicht "gut" passen. Die Definition "gut" ist sicher dehnbar, aber am Schluss muss


    das jeder selber wissen.


    P.S.


    Ich persönlich finde die "alten" Allwettermatten mit dem Klötzchendesign praktischer, da man bei den


    neuen Matten mit den ausgeprägten Strahlen sehr leicht abrutscht. Wir haben in unterschiedlichen


    Baureihen beide Arten liegen. Hinten habe ich jedenfalls die alten aus dem E84 drinne - sind mir eben


    praktischer/sicherer.

    Moin und herzlich willkommen hier!


    Ohne tiefer zu graben würde ich Den weißen benennen.


    Grundsätzlich sind die Fahrzeuge ab dem Facelift 4/2014 vorzuziehen.


    Aber VORSICHT - es kann auch ein älterer E84 EZ z.B. 9/14 sein (Haldenauto).


    Direkt hinterfragen und optisch bei den LED Corona-Ringen und kleinen Rückspiegeln zu sehen.


    8-Gang Automatik (nur Diesel und große Benziner) und weitere Features serienmäßig an Bord.


    Ich bevorzuge immer volle Hütte - da ist es für andere Verbraucher schon schwer - was und was nicht


    notwendig ist.

    Moin,


    solche Angebote geistern öfters durch die Foren. Da gehen normalerweise alle roten Leuchten an! Bei dir ja anscheined auch....


    Hab die größten Bedenken einen Fehler zu machen..


    In der Regel sind diese Fahrzeuge technisch totaler Schrott. Diese östlichen Künstler machen dann aus 3 Fahrzeugen eines,
    welches dann z.B. eine VIN von einem ganz anderen Kfz trägt. Zusätzlich kommt dazu: USA Fahrzeuge haben keine
    "Hochgeschwindigkeitsabstimmung", d.h.: Fahrwerk, Bereifung etc. ist nicht für deutsche Autobahnen ausgelegt.
    Da war hier mal ein 35i - 6-Zylinder der bei 205 km/h abgeriegelt war usw.


    Mal von der Logik her: warum ist ein Fahrzeug aus Übersee hierzulande günstiger als die hier vorhandenen Fahrzeuge?

    Moinsen,


    ich kann derzeit nur vom 2er Active Tourer und X3 Rückschlüsse ziehen, da seit 3 Jahren kein X1 mehr im Fuhrpark ist.


    Aber:


    Garantieverlängerung mit Laufzeitverlängerung (5 Jahre beim 2er und 6 Jahre beim X3) jeweils beim Kauf vom Freundlichen
    kostenlos dazugebucht - Wir mussten bei allen bisherigen BMW den Garantiejoker ziehen u.a.: Klimawandler, Wärmetauscher, Navi Professional
    und M-Lenkrad mit Allem komplett. Das wären jedes mal 4stellige Beträge gewesen. Gibt auf jeden Fall ein sicheres Gefühl!


    Motorlauf beim 3Zylinder ist soweit ok., "kernig" halt. Fahrleistungen gegenüber Diesel-Power aber eher mäßig...
    Hatte kürzlich einen 220i > verglichen mit unserem 218d eher zäh.


    Wenn man einen Benziner möchte - dann aus meiner Sicht eher den 4Zylinder. Verbrauch ist gleich, da der "kleine" mehr ackern muß.


    P.S. mit dem 18d hätte man das Optimum - und die 8-Gang Automatik gleich mit dabei... 8o


    Bei den DKG gibt es im Active / Grand Tourer Forum ganze Threads mit Problemen und Schäden....


    Parkassistent haben wir seit Jahren in allen BMW. Noch nie ausprobiert - war halt immer mit dabei. PDC vorne und hinter = Must have.



    Seriensitz: ganzen Sitz vor und zurück, Lehne neigen vor und zurück, Sitz hoch und runter > that´s it.


    Sportsitz: zusätzlich Oberschenkelauflage rausziehen, Seitenwangen der Lehne raus/reinschwenken, Sitzfläche in der Neigung verstellbar.
    Insgesamt voluminöser und halt aufgepolstert/ausgeformt.


    Bei beiden Sitzarten zubuchbar: 4-Wege Lendenwirbel(Lordosen)stütze elektrische Sitzverstellung.


    Scheinwerfer adaptiv - lohnt sich nur wenn man viel in der Dunkelheit Überland unterwegs ist. normal LED ist schon ok.

    Positiv: Der 25d hat die Euro 6d :thumbup: (also die endgültig schärfste Einstufung),


    Euro 6d Temp ist ja auch nur der Übergangskompromiss.



    Eher negativ: Ich hätte mir mindestens ein virtuelles Anzeigeinstrument gewünscht.


    Mir fehlen auch sonst noch Sachen die ich schon im F25 habe und auf die ich zukünftig


    auch nicht mehr verzichten werde.


    Winterfreunde-Paket; Exclusiv-Paket; ...

    Hallo und willkommen hier!


    Schon mal schön, dass dir das Fahrzeug und dessen Historie zumindest teilweise bekannt ist.


    Ich bin kein Runflat-Fan und fahre deshalb "normale" Reifen auf jedem BMW. Du kannst natürlich


    auch auf deinen X1 andere Reifen montieren - aber obacht: So ein Reifenpannen-Set sollte man dann


    schon dabei haben. Kostenpunk ab ca. 30,-- im www. Das mit den ausgebrannten Leuchtmitteln ist ein


    allgemeines Problem (haben alle Fabrikate). Das es bei dir immer die selbe ist könnte allerdings tatsächlich


    auf eine andere Ursache schließen lassen.


    Versuch mal Getriebeöl und die anderen Öle am Antriebsstrang zu wechseln/wechseln zu lassen.


    Kostet zwar Zeit und Geld, könnte aber auch Lebensdauerverlängernd wirken. Ansonsten mal mit dem


    Fahrzeug zur Fachwerkstatt (BMW Spezi) und den/die um Rat fragen.