PDC ohne Funktion

  • Hallo Zusammen,

    ich habe von meinem Vater seinen E84 BJ 2010 übernommen. Laufleistung 46.000 km, relativ einfache Ausstattung siehe unten. Fahrzeug soll in den Wintermonaten vorrangig genutzt werden.

    Aktueller Fuhrpark: BMW F48 3 Zylinder M-Paket, VW Golf 4 Cabrio 1.6 Classicline, VW Golf 4 GTI 1.8 T Exclusive


    Nun fällt mir auf, dass vom PDC kein Ton beim Einlegen des Rückwärtsgangs kommt. Auch werden Hindernisse nicht akustisch angezeigt. Rückfragen bei meinem Vater haben ergeben, der Wagen hat noch nie einen Ton von sich gegeben. Sicherungen im Sicherungskaten sind i.O, Fehlermeldungen in der ECU nach Auslesen mit Torgue und einem Bluetooth Dongel sind nicht vorhanden.


    Kann es sein, dass man PDC irgendwo aktivieren muss (kann)? Im Bordcomputer habe ich hierfür keine Option gefunden. Dadurch dass der X1 nur hinten PDC hat, ist auch der Schalter in der Mittelkonsole nicht vorhanden. Ein großes Display ist nicht verbaut, da das Radio nur Business ist. Die AHK funktioniert wie Sie soll.


    Für die VW Fahrzeuge ist VCDS mit OBD Stecker auf Laptop vorhanden, gibt es vergleichbares für BMW?


    Danke im Voraus für die Hilfe und Tips zur Fehleranalyse hier aus dem Forum.




    Baureihe E84
    Motor N46N
    Farbe titan-silber (354)
    Innenausstattung Stoff "Median/anthrazit" Silbereffekt (AXDN)
    Sonderausstattung Abgasnorm EU5 (0161) • Selektion COP relevanter Fahrzeuge (01CA) • CO2 Umfang (01CB) • Zusatzumfang EU-spezifisch (0230) • Anhängerkupplung abnehmbar (0235) • Multifunktion für Lenkrad (0249) • Sport-Lederlenkrad Airbag (0255) • Bereifung mit Notlaufeigenschaften (0258) • Entfall Modellschriftzug (0320) • Fussmatten Velours (0423) • Warndreieck und Verbandstasche (0428) • Lordosenstütze Fahrer u. Beifahrer (0488) • Armauflage vorn verschiebbar (04AE) • Interieurleisten "satin-silber" matt (04CG) • Scheinwerferreinigungsanlage (0502) • Park Distance Control hinten (PDC) (0507) • Nebelscheinwerfer (0520) • Xenon-Licht (0522) • Klimaautomatik (0534) • Kilometertacho (0548) • Lichtpaket (0563) • Area-Code 2 für DVD (0698) • DEUTSCHLAND-AUSFUEHRUNG (0801) • Sprachversion deutsch (0851) • Händlerverzeichnis Europa (0863) • Bordliteratur deutsch (0879) • Freischaltung Telematik länderspez. (08SC) • Steuerung COP (08SP) • Passiver Fussgängerschutz (08TK) • Hinweisschild (08V1)
  • Hm....Fehler gut möglich, aber ich habe keinen idrive Controller und auch kein großes Display, sondern nur den BC im KI und das Radio Business CD....Wie kann ich denn in Erfahrung bringen, ob der Ton vom PDC abgeschaltet oder nicht hörbar ist?

    Ein Besuch heute beim Freundlichen brachte auch nichts neues, sondern nur die Möglichkeit einen Termin zur Analyse zu machen...

    Grundsätzlich könnte die AHK ja Ursache sein, die muss das PDC ja im Anhängerbetrieb abschalten, jedoch funktioniert die Nebelschlussleuchte....die müsste mit Anhänger dran ja auch nur am Anhänger leuchten...aber diese Funktionen waren im Rahmen der letzten TüV Prüfung alle i.O.

    Ich bin die letzten Jahre immer Mal wieder mit dem Auto gefahren, kann mich aber nicht erinnern, das das PDC Mal zu hören war....mein Vater sagt, er hat noch nie das PDC gehört...damals beim Bestellen war das für ihn neue Technik, daher hat er das PDC nie vermisst...auch in den ganzen Inspektionsprotokollen kein Hinweis, PDC ohne Funktion...

    Ich glaube, sicherlich nur eine Kleinigkeit, aber wie starte ich meine Analyse?

  • Lade dir mal aus dem passenden Appstore deines Mobiltelefones oder Tablets die BMW Drivers App runter. Das ist dann die massgeschneiderte elektronische Bedienungsanleitung zu deinem BMW. Da kannst du mal nachsehen wo der Ton eingestellt wird. Solltest du kein iDrive besitzen, muesste es ueber den BC im KI gehen. Ganz ausschliessen moechte ich auch nicht, dass die AHK da mit dran Schuld ist. Wie ist es denn wenn die AHK abgenommen ist ?

  • Ich habe die ganze ausgedruckte Anleitung im Auto schon gelesen, da steht nix drin...kein Hinweis auf Lautstärke PDC einstellen oder auch zur Funktionsweise in Zusammenhang mit der AHK...die AHK ist eigentlich immer abgenommen, die Erkennung funktioniert ja auch über die mit der Steckdose verbundenen Verbraucher...

    X1 ist ja generell technisch bei BMW veraltet, sehe ich auch bei meinem F48...der e84 ist einer der ersten gebauten, technisch ggf vergleichbar mit meinem ersten E90 BJ 2007...


    Der Freundliche hat mir aber auch gesagt, aufgrund des Alters des Fahrzeugs liegt nicht viel Wissen zur damals verbauten Technik vor...daher hier der Versuch, Gleichgesinnte mit ähnlichen Problemen zu Finden...selten ist man ja der erste auf der Welt, mit einem Problem...

  • Also ich habe jetzt mal gerade nachgelesen. Es gibt offensichtlich in jedem Falle eine akkustische Warnung. Unterschieden wird lediglich, je nach Ausstattung, wer den Ton macht. Ich haenge dir das mal hier als Bild mit an. Das muss eigentlich jede BMW Werkstatt auf die Kette kriegen das zu pruefen. Ich wuerde auch versuchen jemanden mit ISTA+ aufzutreiben der den Fehlerspeicher mal ausliest. Das ist die Original BMW Software und die hat einiges mehr in petto als andere.

  • Also ich habe jetzt mal gerade nachgelesen. Es gibt offensichtlich in jedem Falle eine akkustische Warnung. Unterschieden wird lediglich, je nach Ausstattung, wer den Ton macht. Ich haenge dir das mal hier als Bild mit an. Das muss eigentlich jede BMW Werkstatt auf die Kette kriegen das zu pruefen. Ich wuerde auch versuchen jemanden mit ISTA+ aufzutreiben der den Fehlerspeicher mal ausliest. Das ist die Original BMW Software und die hat einiges mehr in petto als andere.

    Danke für die Info, was verbirgt sich denn hinter dem link Systemübersicht bei e84...nach meinemheute er ernüchternden Besuch beim Freundlichen habe ich mir erst Mal den notwendigen ob's Adapter bestellt....Laptop mit win 7 ist schon durch VAG Programme vorhanden...bei meinen Töpfen lese ich auch die Fehler vor einem Werkstattbesuch aus..oder repariere gleich selber...Meine Erfahrungen sowohl bei VW mit meinen G4 als auch bei BMW bei Werkstattbesuchen zeigen, ältere Autos sind unerwünscht, Diagnose nur nach Termin und leider oft auch nicht passend zum alten Auto...den Golf verstehe ich inzwischen Recht gut, beim e84 Rätsel ich noch...daher erst Mal Diagnoseadapter bestellt, müsste neulich schon beim e84 einen Termin machen, um die neue Batterie anlernen zu lassen...lt Freundlichen ohne geht das nicht bei dem e84, die wird sonst nicht richtig geladen...für das Geld hätte ich den Adapter kaufen können....und jedesmal ist der Wagen 1 Tag in der Werkstatt...kostet mich ne Menge zeit

  • Ich hab dir das mal rausgesucht. Du brauchst zur richtig vernuenftigen Diagnose ein K + DCAN Kabel und ISTA+. Alles andere ist nicht wirklich zielfuehrend. Leider ist die Software legal nicht zu bekommen aber du kannst ja mal Google bemuehen ;).

    Dateien

    • PDC.pdf

      (423,69 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • hallo noobontour,

    vielen Dank für Deine sehr hilfreichen Tips und Informationen. Verstehe ich das richtig, jeder mit ISRT+ müsste nach Eingabe der VIN die passende Systemübersicht für sein Fahrzeug bekommen. In meinem Fall also für Standard Radio Business CD in Kombination mit Park Distance Control hinten (PDC) (0507) und ggf . Anhängerkupplung abnehmbar (0235) .

    Dies würde bedeuten, bei mir ohne Schalter in der Mittelkonsole, Tonausgabe über die verbauten 6 Lautsprecher.

    Dann würde wahrscheinlich im ISTA+ auch ein Leitfaden zur Fehleranalyse und Behebung stehen, richtig?


    Meine aktuellen Erfahrungen mit dem Freundlichen sind, ich komme mit einem Problem, die Dame vom Empfang muss einen Termin mit mir vereinbaren, morgens im Termin kann ich bei Abgabe meines Fahrzeugs mein Problem schildern , je nach geschätzen Aufwand für die Reparatur kann ich mein Fahrzeug gewaschen am selben Tag abends wieder abholen und die Rechnung zahlen.


    ergo, ich werde mir erst mal Adapter und Software besorgen, Analysieren und hoffen, daß ich eventuell das Problem auch selbst gelöst bekomme...der Wagen hat bisher nur die BMW Werkstatt gesehen, ist aus Erstbesitz meines Vaters und es wurde mitSsicherheit noch nichts irgendwie codiert.


    Will mich daher mal einlesen, ob durch gewisse Ereignisse das PDC dauerhaft ausgeschaltet werden kann..z.b durch einen defekten Anschlußstecker am Anhänger....


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass im Werk 2010 ein Fehler passiert ist, und das PDC bei Auslieferung schon deaktiviert war...


    Bleibt die Hoffnung, dass die Lösung recht einfach ist, wenn einmal alles komplett verstanden ist.

  • Ja genau, mit ISTA+ hast du u.a. eine gefuehrte Fehleranalyse incl. Reparaturanleitung. Mit der Eingabe der VIN kommst du in den neueren Versionen nicht mehr sehr weit, da dort die s.g. Grundfunktionen nicht mehr so ganz einfach funktionieren. Daher solltest du dich mit dem Fahrzeug verbinden und dann werden auch automatisch die Fehlerspeicher ausgelesen. Sprich also alles "Ontheline" ;).

  • Das Thema lässt mir ja keine Ruhe, heute war ich im Dunkeln unterwegs und mir gedacht, gegenüber dem F48 ist der Innenraum ja deutlich dunkler nachts...nun habe ich ja das Lichtpaket (0563), müsste da nicht auch Licht im Fußraum sein?

    Vorgestern ja die Sicherungen 07 und 63 geprüft, dort waren keine Ausfälle zu erkennen...

    Weiß jemand, welches Innenlicht nicht funktioniert, wenn Sicherung 07 doch defekt ist?