Nachrüsten eines Tempomat

  • Hallo Zusammen


    Ich habe mir auch einen gebrauchten X1 zugelegt. Was ich bei der Suche nicht beachtet hatte war ein Tempomat, der mir da ich beruflich Strecke mache, nun fehlt.


    Kann mir jemand von euch sagen ob man den Tempomaten einfach nachrüsten kann. Habe bei ebay gesehen das dort Lenkstockhebel mit Tempomat angeboten werden.


    Funktioniert das wenn man diesen Hebel nachrüstet, oder muss das in der Elektronik dann noch einprogrammiert werden.


    Hat hier schon mal einer in diese Richtung was nachgerüstet.


    Mit freundlichen Grüssen.


    stressman

  • Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es hierzu schon einen Thread mit mehr Infos.


    Die Kurzfassung aus meinen Gedächtnis: Es muss der Lenkradkranz getauscht (wegen dem Hebel), ein Steuergerät codiert und der Tacho getauscht werden. Letzteres für die Anzeige der gewählten Geschwindigkeit. Es gibt aber auch Diskussionen, dass man dies nicht zwingend bräuchte.


    BMW selbst führt auch Nachrüstungen durch. Dann aber nur komplett und recht teuer.

    Das Problem mit Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie so recht weiß ob sie echt sind.


    Abraham Lincoln

  • Hallo


    Danke erst mal an alle!


    Das liest sich alles gut, ich glaube ich werde das mal in Angriff nehmen.


    Ist die Nummer mit dem Codieren ein großer Akt. bzw mit welchen kosten ist hier noch zu rechnen.


    stressman


  • Hier hast Du eine LIste von Codierer aus dem E9X Forum. Die können dies in der Regel auch bei einem X1 Liste Codierer gewerblich und User in Deutschland, Österreich und Schweiz nach PLZ

  • Hallo zusammen 8) ,


    für das Codieren hatte ich so um die 50,- Euronen bezahlt, also noch im Rahmen des Möglichen. Der Codierer hat direkt ein Update für meine Navi aufgespielt :thumbsup: .

    Freundliche Grüße
    H. aus W.


    Der nicht nur im Sommer grillt

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir auch einen Tempomat in meine xdrive23D Automatik nachrüsten lassen. Es wurde nur der Schaltkranz gewechselt und die untere Abdeckung. Der Tempomat hat keine umlaufende Anzeige im Kombiinstrument. Das stört mich aber nicht. Codiert wurde die SA544. Ich habe Bremsfunktion und die Geschwindigkeit kann in 1kmh und 10kmh Schritten geändert werden. Wenn z.B. die Geschwindigkeit stark mit dem Hebel reduziert wird und die Motorbremse nicht mehr ausreicht, dann bremst er normal (mit Bremslicht).


    Ich habe mir das von Code-Sport in Hannover machen lassen. Die sind auf einer Wochenendtour bis zu mir nach Hause gekommen und haben mir den Umbau und das Coding also vor Ort gemacht. Das Schaltzentrum (61319123051) habe ich mir selbst gekauft da Code-Sport momentan kein gebrauchtes dieses Typs auf Lager hatte. Für Einbau mit Anfahrtkosten (600km) habe ich 170 Euro bezahlt.


    Bin sehr zufrieden :thumbsup: und wollte das nur mal mit der Community hier teilen, falls jemand mit dem Gedanken spielt einen Tempomat nachzurüsten.


    ringoffire

  • Hallo,
    dann möchte ich auch mal berichten.
    Ich habe bei meinem 18d s-Drive Bj. 07/2012 auch einen Tempomaten nachrüsten lassen. Für die "Schalteinheit / Lenkstockhebel" incl. Einbau und Codierung
    + die untere Lenksäulenabdeckung (die war ganz neu) hab ich 280,-€ bezahlt.
    Ich habe auch keine umlaufende Anzeige im Kobiinstrument / Tacho.......stört aber nicht.
    An dem Scheibenwischerhebel habe ich nun die kleine grüne LED, wenn ich Scheibenwischerinterval eingeschaltet habe (kein Regensensor vorhanden).
    Die Geschwindigkeit erhöhe ich nur durch drücken nach vorne von dem Hebel, also nicht in 10er Schritten. Das stört mich aber wenig.
    Im Kobiinstrumen wird auch nicht angezeigt, wenn ich den Tempomat aktiviere. Nur wenn ich bei sehr niedertouriger Fahrweise den Tempomat einschalte,
    kommt die Aufforderung zum runter schalten.
    Bremsfunktion habe ich auch.........und wenn ich den Hebel länger "zurück ziehe" dann bremst der X1 schon deutlich spürbar und das bremslicht leuchtet.
    Also ich bin sehr zufrieden und möchte den Tempomat, so wie ich ihn nun habe nicht mehr missen.


    Doch eine Frage an andere Tempomatenfahrer: Wenn ich z.B. 80km/h mit Tempomat fahre, dann kann ich zwischen den Gängen 4 oder 5 oder 6 hin und herschalten,
    ohne das der Tempomat seine Funktion einstellt. ........Oder ich bin vorher z.B. 100km/h mit Tempomat gefahren. Habe den Tempomat z.B. durch Bremsen oder "hebel nach unten odeer oben" deaktiviert. Nun beschleunige ich z.B. von 50km/h wieder in dem ich den "Resetknopf" am Tempomatenhebel betätige und ich kann die Gänge hochschalten und der Tempomat beschleunigt mich bis 100km/h (der vorher gefahrenen Geschwindigkeit).
    Ist das bei Euch auch so?
    Oder wird der Tempomat bei Betätigung der Kupplung deaktiviert? (War bei meinem 1er so).
    Gruß Bonko

  • Bonko: Ich habe zwar einen Automatik, aber in der Betriebsanleitung steht:




    Schaltgetriebe


    Sie können bei aktivierter Geschwindigkeitsregelung schalten.
    Wenn Sie länger mit sehr niedrigen Drehzahlen fahren, deaktiviert sich das


    System.


    Hoffe das hilft Dir weiter.


    ringoffire


    P.S.: Wenn Du den Hebel über den Druckpunkt hinaus betätigst (sowohl zum beschleunigen, als auch zum abbremsen), müsste das Fahrzeug auf die nächste 10er Stelle im Tacho beschleunigen/abgebremst werden. Ich bin mir sicher dass das bei Dir auch gehen muss, da Du mit Bremsfunktion hast und das dann die SA544 ist.


  • P.S.: Wenn Du den Hebel über den Druckpunkt hinaus betätigst (sowohl zum beschleunigen, als auch zum abbremsen), müsste das Fahrzeug auf die nächste 10er Stelle im Tacho beschleunigen/abgebremst werden. Ich bin mir sicher dass das bei Dir auch gehen muss, da Du mit Bremsfunktion hast und das dann die SA544 ist.


    Danke für die Antwort und Erklärung aus der Bedtriebsanleitung.
    Ich werde das mit dem "Druckpunkt" mal testen.....allerdings fahre ich morgen erst wieder X1........und bin frühestens Sa erst wieder online.
    Doch im meine, das ich den Hebel nur nach vorne oder hinten drücken kann. Ohne das da ein besonderer Druckpunkt ist den man "überwinden" kann um
    die "10er Regelung" zu aktivieren.
    Gruß Bonko

  • Hallo,
    mein Tempomatenhebel hat keinen Druckpunkt (den es zu überwinden gäbe) und ich habe auch keine "10er Regelung".


    Ich kann nur durch Drücken nach vorne beschleunigen und durch ziehen nach hinten abbremsen.
    Gruß Bonko

  • Ich habs seinlassen. Hier konnte/wollte mir keiner was einbauen.
    aber nur mit der 8-er automatic ist es ja auch verzichtbar, na ja.

    Wie oben geschrieben, ich habe es von Code-Sport machen lassen, die kommen zu Dir nach Hause und machen es vor Ort.
    Ich wuerde an Deiner Stelle zumindest mal mit denen Ruecksprache halten ob es bei Deinem Modell geht und ob sie eine Tour in Deine Naehe in der naechste Zeit planen. Es ist fuer mich v.a. wegen vielen Langstreckenfahrten ein wirklicher Segen mit dem Tempomat.

  • Danke , habe mit denen Kontakt, wenn Sie hier im Raum sind kommen Sie vorbei und montieren mir den Tempomaten.
    Soll wohl in Kürze machbar sein. Und das für nen akzeptablen Preis. Gering höher als im WEB genannt.


    Fahre ansonsten übrigens seit 18 Jahren mit Tempomat. Einfach gut.
    Hatte ich leider beim X1-kauf übersehen.


    :thumbsup:

    Grüssle vom Siegerländer


    SORRY wenn wem was nicht passt.
    und meine K 1200 S macht von 0 auf 200 in 7,8 sec. :thumbup: