ab ins leichte Gelände

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ab ins leichte Gelände

      Hallo,

      gestern war es so weit...

      Ich habe mir den X gekauft, weil ich Angler bin und meiner Limousine das ewige aufsetzen nicht mehr zumuten wollte.

      Gestern war ich am Wasser und musste ein gutes Stück über eine Wiese und einen Weg der nur von Treckern benutzt wird. Gab keine Probleme, obwohl eine "Pfütze" sich als sehr tief, ca. 35-40 cm, herausstellte.
      Der Landwirt hatte mich schon begrüsst und mir notfalls Schlepphilfe angeboten - ich war also beruhigt.

      Der Xie hat zwar mit vorne mit der Schürze den Dreck und Schlamm weggeschoben, aber es ist nichts kaputt gegangen. Ich bin schön langsam im ersten Gang, fast mit Standgas überall durchgekommen.
      Nach 5 Stunden am Wasser war der Wagen schon leicht auf der extrem nassen Wiese "eingesunken" - aber auch hier kam ich ohne schaukeln gleich wieder raus :P

      Also ich bin begeistert, denn das war mehr als ich beim Kauf vor hatte :-), hat hier schon mal jemand den Xie in härterem Gelände bewegt? Es gib da noch einen anderen See - hmmm könnte man ja mal
      probieren :D;)

      ""
    • ... so sind meine AnfängerOffroadErlebnisse

      Also, man versucht ja, auch für sich, einen Kauf eines Allrades
      zu rechtfertigen und so gings bei mir mehrfach Sontags mit
      meiner Freundin und dem Xie ins "Grüne" (braune, he,he,he).

      Sie ist leidenschaftliche Mountainbike Fahrerin und kennt
      jede unwegsame Strecke bei uns in der Gegend und früher sind
      wir dann immer mit dem Daihatsu Terios meiner Mutter gefahren.

      Der Terios hat einen hat eine höhere Bodenfreiheit und einen
      kürzeren Radstand als der Xie sodass ich überhaupt keine Bedenken
      auf den Feld, Wald und Wiesenwegen hatte.

      Der Xie steht dem Terios bisher in nichts nach und ich hatte noch
      keine Probleme auch wenn wir in nassem Sand-Schlamm des Moselufers
      öfter eingesunken sind und der Xie anschießend Braun, statt
      der eigentlichen Farbe Schwarz war und Freunde die Hände über
      den Kopf geschlagen haben. *Zu teureres Auto, bla, bla bla*

      Aber auf Wiesenwegen die von Traktoren tief ausgefahren sind
      ist es dann vorbei. Der Lehmboden ist zu hart um Pflug zu
      spielen. Für den Pflug zu spielen muss ich wohl noch auf
      den Winterschnee warten *freu*

    • Also mal ganz ehrlich, klar der Xie sieht aus als könne und wolle er ins Gelände, aber mit meinem Hecktriebler möchte ich das glaube ich nicht ausprobieren. Ich mach mir ja schon Gedanken wie´s im Winter wird 8|

      Ich hatte vorher einen ASTRA H Cosmo Station Wagon mit Sportfahrwerk, da war Off-Road gehen eine GANZ SCHLECHTE Idee :cursing: . Aber reizen würde mich eine Fahrt über Feld-Wald und Wiese mit dem Xie schon.

      8oDie Zufriedenheit ist die Schwachsinnige Schwester der Dummheit 8o
    • ive

      Piper&Paul schrieb:

      Also mal ganz ehrlich, klar der Xie sieht aus als könne und wolle er ins Gelände, aber mit meinem Hecktriebler möchte ich das glaube ich nicht ausprobieren. Ich mach mir ja schon Gedanken wie´s im Winter wird 8|

      Ich hatte vorher einen ASTRA H Cosmo Station Wagon mit Sportfahrwerk, da war Off-Road gehen eine GANZ SCHLECHTE Idee :cursing: . Aber reizen würde mich eine Fahrt über Feld-Wald und Wiese mit dem Xie schon.


      mit einem x-drive freuet man sich auf den Winter!!! :thumbup:
    • Also der X1 ist ja ein SUV für die Strasse,

      aber gestern abgeholt und heute mal zum Hochsitz mit dem X1 gefahren, ( glatter aber sehr steiler Wiesenweg und es hatte gerade mal schön geschüttet).
      Hier im Siegerland/Sauerland ist halt vieles nicht eben!!

      Fazit: Hochgefahren mit null Problemen, das X-Drive schaltet fast unmerklich zu , und schon gehts sogar mit Spaß den Berg hoch.
      Schöne Spur im Gras und der Xie nicht mal dreckig.

      Grüssle vom Siegerländer

      SORRY wenn wem was nicht passt.
      und meine K 1200 S macht von 0 auf 200 in 7,8 sec. :thumbup:
    • im heurigen Kroatienurlaub muss der X jeden Tag auf unbefestigte Straßen. alles aber eigentlich zu 90% im grünen Bereich - unbefestigt, viele Steine und starke Steigungen bzw. Gefälle, aber an manchen Stellen gibt es sehr starke Steinstufen im Weg und auch Löcher.

      bergab machen diese Löcher ja den wenigsten Autos Probleme…rollen geht immer, wenns dann vermutlich bei manchen auch mal aufsitzt, aber bergauf schaffen eine gewisse Steigung manche nur mit extrem durchdrehenden Rädern, Sand/Staubaufwirblung und Vollgas…das arme Auto

      die besagte Steigung kann man mit xdrive gelassen fast im Standgas raufrollen…mitten drin stehen bleiben und mit einem Rad in einem Loch stehen, dann losfahren - Probleme? null!

      und weils so lustig ist bin ich heute ein bisschen weiter abseits der normalen Wege gefahren und hab mir eine schöne Stelle gesucht, an der sowohl die Vorderachse, als auch die Hinterachse jeweils komplett verschränkt werden. ein Reifen war noch dazu leicht in der Luft. der Untergrund war locker, sandig und die Steigung betrug gefühlte 20% (wie zuhause auf dem Weg zu meinen Eltern)

      naja…wieder das gleiche Spiel - P nach D, Bremse lösen, losrollen, etwas Gas, kurzer Schlupf, man spürt wie die Räder einzeln abgebremst und angetrieben werden und ohne großes Trara rollt man aus der Situation raus.

      die Blicke der Wanderer waren unbezahlbar - denn der I*iot mit dem BMW muss ja auch genau zu der blöden Stelle fahren, mitten drin anhalten, obwohl 5 Meter daneben ein gerader Weg führt - naja sie habens dann wohl kapiert das der X Allrad hat ;)

      kurzum: macht Spaß - mehr Bodenfreiheit wäre aber echt ein HIT!!!!

      KRAFT kommt von KRAFTstoff und was er braucht kriegt er.
      BMW X1 xDrive 23d | VW groove up! | VW Golf 1 GTI

      [Blockierte Grafik: http://images.spritmonitor.de/550950_5.png]
    • iamone schrieb:


      kurzum: macht Spaß - mehr Bodenfreiheit wäre aber echt ein HIT!!!!
      Schön wär´s ja, aber dann ist die gute Strassentauglichkeit dahin. Aber für´s einfache Gelände ohne tiefe Traktorrinnen reicht´s. :!:
      Grüssle vom Siegerländer

      SORRY wenn wem was nicht passt.
      und meine K 1200 S macht von 0 auf 200 in 7,8 sec. :thumbup: