2-Takt-Öl beimischen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @ Erich17
      Garantieren kann er aber auch nichts. Obwohl es funktionieren soll.
      Sehr interessant geschrieben, aber ohne Namen usw. das kann jeder.
      Also darf jeder machen was er will.

      ""
      Grüssle vom Siegerländer

      SORRY wenn wem was nicht passt.
      und meine K 1200 S macht von 0 auf 200 in 7,8 sec. :thumbup:
    • Ich hab es ja keinem untersagt !
      Natürlich kann jeder machen was er will.

      Ich wollte lediglich Erfahrungsberichte haben - und es kam genau 1 Erfahrungsbericht von Uweboe. Und dieser war mehr als positiv - er macht das seit Jahren und hat dies von fremder Seite bestätigt bekommen dass es was bringt.

      Alles andere was bisher geschrieben wurde war Offtopic !

      Wenn du es nicht versuchen willst, o.k., aber dann musst du nicht deine Negativmeinung dazu geben. Ich wollte Erfahrungsberichte auch negative, wenns welche gibt, die bereits pantschen. Aber nicht Aussagen posten wie, "das kann jeder schreiben", oder meinst du der, der den Bericht verfasst hat, macht das Jahrelang umsonst ? Das gehört hier nicht rein. Es hätte genügt wenn du schreibst: Ich mache es nicht, weil ich es nicht glaube oder nicht davon überzeugt bin.

      Also bitte einfach konstruktiv bleiben.

      @Jupp
      Nochmals Danke für den Tip für den Einfüllstutzen.

      xDrive2.0d, Steptronic, Leder schwarz, SHZ, Ablagenpaket, Advantage Paket Plus, Connected Drive Services, Lichtpaket, Alarmanlage, AHK, Servotronic, Bi-Xenon, Panoramadach, Tempomat, PDC, Teleservices, Intelligenter Notruf, DAB-Tuner, Freisprecheinrichtung, Komforttelefonie, Navi,
      :drink: 5,7l

    • Bei diesem Thema wird es immer u. gab es immer Befürworter u. Ablehner . Das war schon vor 5 Jahren so , als ich anfing zu pantschen. Viele sagen auch , es ist eine Glaubensfrage . Nur muß man sich deswegen nicht in die Haare kriegen . Ich persönlich habe auf jeden Fall den Eindruck , mein Xie läuft ein Stück geschmeidiger . Alles andere habe ich schon hier geschrieben . Ich kenne aber auch einige Kraftfahrer , die behaupten , daß das alles "Humbug" ist . Also , soll jeder machen wie er lustig ist . Fakt ist aber , schaden tuts auf keinen Fall . Davon bin ich fest überzeugt u. mit mir gute Freunde , die es ebenfalls tun . So , nun habt euch wieder lieb ! :thumbsup:

      :hallo: Gruß Uwe !
    • So, hier nun mein Erfahrungsbericht.
      Motor läuft im Kaltzustand WESENTLICH ruhiger und geschmeidiger. Ist der Motor warm, läuft er besonders im Stand an der Ampel so ruhig, dass ich sogar immer meine, dass der Motor durch die Start/Stop Automatik aus ist. Obwohl ich die S/S Automatik immer ausschalte.
      Mein Fazit: geile Sache - ich bin begeisterter Pantscher.
      Habe jetzt 2 Liter Liqui Moly 1052 gefahren, jetzt versuche ich einmal das Adinol.

      xDrive2.0d, Steptronic, Leder schwarz, SHZ, Ablagenpaket, Advantage Paket Plus, Connected Drive Services, Lichtpaket, Alarmanlage, AHK, Servotronic, Bi-Xenon, Panoramadach, Tempomat, PDC, Teleservices, Intelligenter Notruf, DAB-Tuner, Freisprecheinrichtung, Komforttelefonie, Navi,
      :drink: 5,7l

    • Hallo erich17 !
      Danke für deine Rückmeldung ! Der ruhige Lauf des Motors ist aber nur ein schöner "Nebeneffekt" , mir kommt es hauptsächlich auf die Schmierung an , was ja früher der Schwefel im Kraftstoff getan hat. Seit dieser verbannt wurde , kam es häufiger zu Injektorenproblemen . Kann man gut in einem anderen Forum seitenweise nachlesen von einem User "Sterndoktor" .
      Bei den Ölen mußt du nur aufpassen , daß sie die Spezifikation "Jaso FC" haben , also aschearm sind . Diese verbrennen fast rückstandslos u. belasten nicht deinen Rußpartikelfilter .
      Schönen Sonntag u. Gruß nach München ! ;)

      :hallo: Gruß Uwe !
    • Ich habe es auch über Jahre unserem Kurzstreckendiesel 1,7CDTI zugemischt. Nach knapp 160.000km war an der Karre schon einiges zu tun, der Diesel selber hat nie ein Problem gehabt. Ob das mit der Panscherei zusammenhing kann ich aber nicht beweisen. Nach dem Kaltstart im Winter lief er deutlich leiser damit.
      Wir hatten allerdings die grüne Plakette ohne DPF.
      Da die 2T-Öle mit Sicherheit nicht auf den Betrieb in Dieselmotoren mit DPF ausgelegt und getestet werden wäre mir Heute das Risiko zu hoch, daß irgendwelche Ölbestandteile hier Langzeitschäden anrichten können, wenn sich die Autohersteller Heute schon mit den DPF-fähigen Motorölen so anstellen.
      Mittlerweile hört man doch kaum noch von Ausfällen der Hochdruckpumpen. Das war nach der Dieselumstellung ganz anders. Übrigens mal ein positiver Effekt der Biodieselzumischung. Biodiesel hat eine erheblich hohere Schmierwirkung als mineralischer Diesel: biodiesel-kaernten.com/site/biodiesel/eigenschaften.html
      Abkürzend Kapitel 6
      motor-talk.de/forum/aktion/Att….html?attachmentId=701279