Beiträge von Lupus

    Gestern war ich in der Werkstatt, um einen Termin zu vereinbaren.

    Die erste Aussage war, das wäre völlig normal, dass der Unterdruck im Bremskraftverstärker nach kurzer Zeit weg ist.

    Auf meine Nachfrage, ob ich diese Aussage schriftlich haben kann, wurde mir dann ganz schnell ein Termin angeboten.

    Ich werde über das Ergebnis berichten...

    Servus Hans,

    Im August stand ich vor dem gleichen Problem wie Du. Mein Auto ist 1 Monat älter als Deiner und ich habe ihn auch gebraucht gekauft.

    Das erste Update für die Navikarten habe ich auch händisch via USB-Stick installiert. Die Installation ist menügeführt und selbsterklärend. Wenn der Stick gesteckt ist und Du die Zündung einschaltest, erkennt das Auto selbsttätig das Update und fragt, ob es installiert werden soll. Ich habe es in der Garage gemacht. Aus der Erinnerung würde ich behaupten, dass es keine 10min gedauert hat.

    Das letzte Update kam vor ca. 20 Tagen über das System, das ich dann während der Fahrt habe installieren lassen.

    Wie Noobontour schon schrieb: Nur Mut und einfach machen! Es kann nichts schief gehen…

    Viel Erfolg!

    Steffen :m0023:

    Gestern habe ich bei meinem X1 die Räder gewechselt.

    Dabei sind mir zwei Sachen negativ aufgefallen.

    Sowohl bei den originalen Sommerrädern als auch bei den (nagelneuen) Winterrädern von Leebmann sind relativ viele Gewichte verklebt. Das Ganze zum Teil genau gegenüber den Ventilen. Für mich deutet es darauf hin, dass bei der Montage nicht auf den schwersten Punkt des Reifens geachtet wurde.

    Zumindest bei den Sommerreifen (Conti) sind die Markierungen, die eigentlich am Ventil sitzen sollen, vorhanden. Diese sind jedoch irgendwo, jedoch nicht am Ventil. Hier kann BMW definitiv mal die QSA zur Reifenmontage überarbeiten. Bei meinem vorherigen Auto (Nissan X-Trail T32) wurde da scheinbar mehr Wert drauf gelegt!

    Der zweite Punkt: Beide Felgensätze sind schwarz. Wie kann man da graue Ausgleichgewichte verwenden?! Das sieht einfach nur Scheiße aus!

    Witzigerweise wurden bei meinem Motorrad beim letzten Reifenwechsel (nicht bei BMW) schwarze Gewichte auf goldenen Felgen verwendet. Das sieht auch nicht so toll aus…

    Servus Robbi und herzlich willkommen hier im Forum!


    Bezüglich Deiner Frage muß ich mich auf‘s Vermuten beschränken:

    Grundsätzlich wird es möglich sein, nur zu welchem finanziellen und arbeitstechnischen Aufwand?

    Der Austausch der Unit wird nicht reichen. Die Verkabelung dürfte anders sein, die Anbindung zu Connected wird gar nicht funktionieren, da dafür sicher wieder andere Steuergeräte verbaut sind. Und Du müsstest wahrscheinlich die komplette Antenne einschließlich Verkabelung tauschen.

    Ob sich das lohnt… :m0034:

    Vielleicht wissen es andere Mitglieder hier besser!

    Viele Grüße

    Steffen :m0023:

    Genau! Über die my BMW-App, wie sie mittlerweile heißt, anmelden. Achtung! Dazu musst Du zum Auto, um es einmalig zu bestätigen.

    Dann kannst Du schauen, ob Updates verfügbar sind…

    Ich würde sagen, dass kommt auf Dein Fahrprofil und Deinen Wohnort an.

    Die Fragen, die Du für Dich beantworten musst:

    • Bin ich auf das Auto angewiesen?
    • Nutze ich es (fast) täglich?
    • Wie weit sind die zu bewältigenden Strecken?
    • Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für Schneefall, Glatteis?
    • Ist es lange kalt oder nur gelegentlich, wo ich das Auto auch mal stehen lassen kann?
    • Nutze ich es auch für alpinen Urlaub?

    Je nach Deinen Antworten richtet sich die Antwort nach Ganzjahresreifen.

    Für mich persönlich habe ich entschieden, dass ich Winterräder haben möchte. Nachdem ich mich einmal wie ein Brummkreisel auf der Straße gedreht habe, sehe ich hier einen wesentlichen Sicherheitsaspekt, den ich persönlich nicht missen möchte. Der Aufwand des Wechseln hält sich in Grenzen. Ein Plätzchen im Keller für die Räder ist vorhanden.

    Da es hier schon mal thematisiert wurde, wärme ich das Thema mal auf:

    Mir ist aufgefallen, dass das Bremspedal nach nur 2 Tagen Standzeit „ hart“ ist.

    Eine Vermutung ist, dass eine Undichtigkeiten am Bremskraftverstärker vorliegt.

    Dieses Phänomen kenne ich von all meinen vorherigen Autos nicht.

    Hat vielleicht noch jemand das Problem?

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Fusssteuerung der Heckklappe auch macht, was sie will.

    Mal funktioniert sie tadellos, dann wieder überhaupt nicht.

    Und beim Einstecken / Abnehmen der Hängerkupplung muss man auch aufpassen, dass ein die Heckklappe nicht plötzlich umschubst…

    Hallo

    Du musst doch bestimmt auch noch die Sommer und Winterzeit an der Uhr manuell einstellen? Noch kein Funkwerk oder?

    Gruß Bernd

    Darauf habe ich (noch) nicht geachtet, da ich das eigentlich als selbstverständlich angesehen habe.

    Ich war der Meinung, dies wird über DAB, GPS-Signal oder sonstwie gestellt…

    Wenn dem nicht so ist, bin ich beim Vergleich wieder beim 2001er C-Corsa und würde das als Armutszeugnis für BMW werten…

    Nun habe ich die ersten längeren Fahrten hinter mir.

    Negativ aufgefallen ist mir, dass ich die km und die Uhrzeit im Display nicht ablesen kann, ohne mich nach vorn zu beugen. Da ist doch wirklich das Lenkrad im Blick.

    Weiterhin ist mir negativ aufgefallen, dass die Vordenker Gurte keine Höhenverstellung haben. Das war sogar schon in unserem C-Corsa von 2001!
    und die „Hutablage“ ist ja wohl ein Witz!

    Sehr positiv finde ich die Sportsitze! Selbst nach 7h Fahrt (incl. Stau) war alles noch super!

    Soeben habe ich aus Neugier mal in den Motorraum von meinem X geschaut.

    Mit Überraschung habe ich vor dem Motorblock ein diagonal verlaufendes Röhrchen gesehen, dass am oberen Ende mit einem Kunststoffstopfen verschlossen ist.

    Als ich vorsichtig daran gezogen habe, kam doch wirklich ein Ölkontrollmessstab zum Vorschein!8|

    Oh Wunder, der X1 hat also, obwohl in der BA dazu nichts steht, die Möglichkeit, auch händisch und visuell das Motorenöl zu kontrollieren! :m0006: Da haben die Entwickler doch etwas mitgedacht!

    Viele Grüße

    Steffen :m0023: