DAB+ Empfang im e84 (Schwarmwissen gesucht)

  • Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Wissen zum bestmöglichen Empfang von DAB+ im e84.


    Hintergrund, ich habe einen e84 BJ 2010 von meinem Vater übernommen. Dieser war ab Werk mit nur mit einem Radio Business CD ausgestattet. Der UKW Empfang ist super gut.


    Da ich in 3 weiteren Fahrzeugen DAB+ nutze, möchte ich hierauf auch im e84 nicht verzichten. Dafür habe ich ein aktuellen Xtrons Androiden nachgerüstet, damit ich über USB DAB+ hören kann.

    Das Business CD habe ich durch ein Professional ersetzt, die verbaute UKW Antenne mit einem Dietz 41113 (https://www.caraudio24.de/Zube…tecker-Buchse::37469.html) gesplittet. Auf dem Androiden ist die App DAB-Z installiert.

    Aktuell habe ich ein Erisin DAB usb ES354-DE ( https://www.ebay.de/itm/203576…CR2_QQ6ZEAQYAiABEgIzAPD_B) angeschlossen, die mitgelieferte Scheibenklebeantenne empfängt nur eine handvoll Sender, der Empfang reicht jedoch nicht zum abspielen der Sender.

    Angeschlossen über den Splitter kann ich wenige Sender empfangen und mit großen Störungen teilweise auch abspielen.

    Ein weiterer USB DAB Empfänger Tonysa kg1w4shcox (Tonysa Digitaler Radioempfänger Empfänger Kompatibel default (Affiliate-Link)) liefert keinen Empfang, weder mit Splitter oder aber mit der mitgelieferten Scheibenklebeantenne.


    Beides ist weit entfernt vom Empfang in meinen anderen Fahrzeugen.

    Klar, im F48 mit original ab Werk DAB+ ist alles perfekt, im Golf 4 Cabrio mit Splitter zur aktiven Kotflügelantenne und Dension DAB+ auch super gut, mit kleinen Störungen hin und wieder, im Golf 4 über ein Android Radio und App DAB-Z mit USB Stick und Scheibenklebeantenne auch super gut.


    Speziell für die beiden VW Nachrüstlösungen habe ich mich viel mit DAB+ und dem Empfang in unserer Region beschäftigt und bin echt zufrieden, was die Nachrüstmöglichkeiten ermöglichen.


    Nun mal hier die Frage in die Runde, wie habt Ihr den Empfang von DAB+ gelöst? Bei Usern von Android Nachrüstlösungen, welchen USB Empfänger verwendet Ihr?


    Wo liegt mein gedanklicher Fehler zum DAB+ Empfang im e84?

    Könnte mir gut vorstellen, daß hier sicherlich der eine oder andere auch zukünftig DAB+ nachrüsten möchte und sicherlich Interesse hat, den best möglichen Empfang ohne zusätzliche Außenantennen sicherzustellen.

  • Ich habe auch in meinem e92 und in meinem e84 DAB+ nachgerüstet und hierbei eine Scheibenklebeantenne an der Windschutzscheibe verwendet. Ich empfange sehr viele Sender, und die auch alle ohne Unterbrechungen usw.

    Ich denke mal das dieses Androidgerät, welches du da nutzt einen schlechten Empfänger hat. Ich verwende das Fistune DAB,DAB+ Modul für BMW, welches ich über Kufatec erworben habe. Wie gesagt keinerlei Probleme.

    Viele Grüße
    X1Hubi


    BMW E84 20D XDrive Motor N47D20C ZF-8-Gang-Automatik 160kW(218PS) 460Nm Vmax 219 km/h EZ 07/2013 Facelift

  • Guten Morgen. Ich habe bei uns einen Pure Highway 400 nachgerüstet. Der Vorteil ist, die mitgelieferte Scheiben Antenne , wird auch mit der Masse des Fahrzeugs verbunden. Somit ist die Antenne größer :D

    Bei uns im Ort sind Aussetzer, dieses ist bekannt. Aber auf em Weg zur Arbeit oder nach Holland, null Probleme. Empfangen werden über 40 Sender hier im östlichen Pott. Gekauft bei Galaxis.

  • Hallo,

    in meinem X1 ist DAB bereits vom Werk integriert. Dennoch merke ich, dass sich ein bereits schwacher Empfang verschlechtert, wenn ich den Motor anlasse.


    Die richtige Antenne ist immer noch der wichtigste Faktor für einen guten Empfang. Leider sind mache Antennen einfach nur schlecht gemacht, und dann kann der Empfang deutlich leiden.


    Die Originale Antenne für DAB ist in der Dachflosse integriert, mit "freier Rundumsicht", und weit weg von Störquellen. Die Antenne gibt es in verschiedenen Ausführungen (je nach Ausstattung, z.B. DAB oder kein DAB ab Werk). In der Nähe der Frontsscheibe kann ich mir durchaus vorstellen, dass dort die Störungen aus der Elektronik sich nicht gut auf den Empfang auswirken.


    USB ist eine recht "schmutzige" Schnittstelle bezüglich Störungen. Und diese USB-Sticks (zumindest die, die ich mal für DVB genutzt habe) haben eher eine schlechte Eingangsstufe (Hauptsache niedriger Preis) und sind daher recht taub und mit Störsignalen durchsetzt. Daher halte ich von den Dingern garnichts. Das funktioniert vielleicht noch bei starken Signalen, aber sobald man etwas weiter weg vom Sender ist, schwächeln die Dinger mehr oder minder alle.


    Weiterhin ist bei irgendwelcher windiger China-Ware nicht immer davon auszugehen, dasss diese eine Zulassung hat, oder auf besten Empfang optimiert wurde.


    Den Highway 600 nutze ich in einem anderen Fahrzeug. der macht vom Design alles richtig. Der Emfänger ist direkt an der Scheibenantenne integriert, von dort geht nur die Stromversorgung und das Audiosignal raus. Das Bedienteil ist einfach per Bluetooth angebunden und braucht dank Batteriebetrieb (2x1.5V AAA) keine Kabel, was die Plazierung deutlich vereinfacht.


    Gruss

  • P.S.: Es kann sein, dass auch die Heckscheibe für DAB Band III mitgenutzt wird, und das Diversity Modul (auch Ausstattungsabhängig DAB/kein DAB) getauscht werden müsste.

  • Ja nicht schlecht aber zuviel Kabelkram habe von DAB abstand genommen. Entweder fest verbaut oder garnicht. So nutze ich vom Smartphone die APP TuneInRadio da gibt es auch alle Sender und streame über Bluetooth.

  • Ja nicht schlecht aber zuviel Kabelkram habe von DAB abstand genommen. Entweder fest verbaut oder garnicht. So nutze ich vom Smartphone die APP TuneInRadio da gibt es auch alle Sender und streame über Bluetooth.

    Das einzige Kabel was du siehst, ist das Stück von AUX zur Spalte zwischen Ablage und Radio bzw. Klima Steuerung Heizung... Ja und natürlich die Scheibenantenne.

  • Hallo Zusammen, erst Mal vielen Dank für die vielen Tips...bei mir funktioniert jetzt alles..ich hatte ja eine zusätzliche DAB+ Antenne an der hinteren Seitenscheibe vor der C-Säule angebracht, heute nochmal geschaut, Ursache für meinen schlechten Empfang war die fehlende Verbindung zur Karosserie...

    Bin wirklich zufrieden mit dem Android Bildschirm in dem Ablagefach, DAB+ stick im Handschuhfach und unsichtbar verlegten Antennenkabel entlang dem Dachhimmel und Türdichtungen.

    Vom Klang super, nochmal deutlich besser als das Professional Radio.

    Positiver Nebeneffekt, habe so noch zusätzlich Navi, Rückfahrkamera, Spotify, Amazon Music und viele nützliche Apps direkt über den Nachbau I-Drive Controller zu bedienen.