Fußmatten Winter Velours vs. Gummi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fußmatten Winter Velours vs. Gummi

      ich hatte die Tage eine Meinungs verschiedheit
      mit meiner Freundin als ich Gummifußmatten
      für den Xie kaufen wollte.

      Als "Nicht-Gummifußmatten-Befürworter" sagte sie:

      In Gummifußmatten sammle sich das Wasser
      von Schnee und Matsch und mache die Kleidung
      (Schuhe & Hose) schneller nass und dreckig.

      Und beim Abkippen des Wassers von den Matten
      wäre die Chance noch einmal gegeben sich dreckig
      zu machen.

      Ihr Fazit: Kaufe dir lieber ein zweites paar
      Velourmatten und tausche diese wenn sie
      durchnässt sind zum Trocknen aus.

      (So Sachen wie: die sehen nicht so toll aus
      habe ich ihr nicht durchgehen lassen :-))

      Mein Fazit: Der Xie oder ich bleibt sauber.


      Was sagt ihr dazu ?

      ""
    • Ich fahre mit Gummimatte, im Winter und im Sommer.

      Warum sollten die die Hose eher einsauen als die Velourmatten. Bei den Gummimatten sieht man den Dreck wenigstens eindeutig.
      So nen stinkigen Velourlappen im Winter...nääää und austauschen, trocknen...das machste 2 mal, dann nervts.

      Naja, Geschmackssache, bin klar pro Gummi ^^

      M-Paket en bleu :thumbup:

    • Bei mir auch:
      Die Velours im Sommer und Gummi im Winter. Bei zuviel Nässe werden die Velours gerade bei der Fahrerfußmatte an den Stellen, wo der Schuhabsatz aufliegt, sehr unansehnlich abgenutzt. Ich habe seit 2 Wochen einen neuen X1 mit neuen Matten und selbst, weil viel Regen war, sieht man es jetzt schon an der Fahrermatte!

      Und im Winter wenn der Schnee an den Schuhen abtaut, saugt die Veloursmatte das Wasser förmlich auf bis zu dem Punkt, wo es dann auch in den Teppich des Autos einzieht...und irgendwann wird es dann modrig riechen. Zudem kann man Gummimatten im Winter einfach z.B. mit dem Hochdruckreiniger abspritzen und sauber ist wieder alles. Bei Veloursmatten wirst du das Salz nur noch schlecht rauskriegen.

      Ich habe mir die Klamotten bei einer Gummimatte noch nie versaut..eher vorher beim einsteigen am Holmen ;(

      Beste Grüße
      Jupp

    • Servus,

      ich bin ca. 13 Jahre nur mit Velours-Fußmatten gefahren, Sommer wie Winter. Beim neuen Auto stand von Anfang an fest das Gummi-Fußmatten her müssen und ich diese von Obtober bis. ca. April/Mai nutzen werde, je nachdem wann das Wetter besser wird.

      Im Allgemeinen muss ich sagen das meine Mitfahrer und ich selbst in der Regel sich immer den Schnee von den Schuhen klopfen bevor sie ganz einsteigen, somit vermeidet man meiner Meinung nach das man zu viel Wasser in´s Auto bringt was sich dann entweder in das Velours saugt oder auf der Gummimatte sammelt.
      Je nach Witterung lässt sich dies aber sicher nicht immer vermeiden, ich hatte im Winter des öfteren mit vereisten Fußmatten o_O zu kämpfen, insbesonders beim Schuhabsatz. Das kam daher das ich unter der Woche meist relativ viel Kurzstrecke fahre, das Auto wurde also nicht auf einen längeren Zeitraum warm und die Klimaanlage brachte die Feuchtigkeit nicht raus. Das war für mich der Grund auf Velours im Winter zu verzichten, auch wenn es schöner/angenehmer ist. Mit Moder oder zu starkem Schmutz hatte ich aber keine Probleme, die stärkere Beanspruchung sieht man aber natürlich schon und Salzränder gehen nicht mehr zu 100% raus.

      Falls sich auf den Gummimatten mal zu viel Wasser sammeln sollte kann man das wunderbar mit z.B. einem Schwamm aufsaugen, man muss dafür nicht zwingend die Matte aus dem Auto nehmen.

      Gruß BMW_02

    • Für den Beitrag bekomme ich jetzt bestimmt hiebe :whistling: , aber dennoch:

      Ich fahre immer mit Velourmatten, Sommer wie Winter, das seit vielen jahren und mit allen Fahrzeugtypen. Ich weiß nicht was die Leute machen, ob sie mit Gummistiefeln ins Auto steigen oder was. Gut wenn ich im Lieferservice fahren würde, wäre es eine Überlegung, aber wer einmal Morgens und einmal Abends in sein Auto steigt, sollte doch in der Lage sein sich die Schuhe abzuklopfen (Garage hilft natürlich auch, aber die Schuhe bleiben an !). Meine Matten sind jedenfalls nach 58.000 in Top Zustand, keine Abnutzungsspuren und völlig trocken. Bei meinem letzten Fahrzeug waren es nach 210.000km immer noch die ersten!

      Allzeit viel Freude am Fahren, X-Ray

    • Auch ich tausche

      im Sommer Velours, im Winter Gummi. Wenn es dann noch die originalen sind (sollte selbstverständlich sein) hat das den Vorteil, dass sie so passgenau sind (ausserdem noch der hohe Rand), dass am Rand nichts mehr vorbeirieselt. Bei den Velourmatten habe ich immer nach kurzer Zeit alles voll kleiner Steine neben und irgendwann auch unter der Matte, da auf meinem Parkplatz Schotter liegt. Ich überlege schon die Gummimatten das ganze Jahr drin zu lassen.

    • Ich habe mir jetzt die Originalen Gummis für innen und die Formwanne für Kofferraum geholt.Ich kann nur sagen im Herbst/Winter sind Gummis besser aus schon o.a. Gründen.

      besonders beim Kofferraum ist jetzt Ruhe mit dem hin und her gefliege von losen Dingen .

      Als kleiner Tip:Ich kann die originalen (wenn auch teureren )Gummis nur empfehlen.Die sind schön in der Gestaltung und absolut PASSGENAU ,da klemmt,stinkt und wackelt nix!



      Gruß

      Andreas

    • X-Ray schrieb:

      Für den Beitrag bekomme ich jetzt bestimmt hiebe :whistling: , aber dennoch:

      Ich fahre immer mit Velourmatten, Sommer wie Winter, das seit vielen jahren und mit allen Fahrzeugtypen. Ich weiß nicht was die Leute machen, ob sie mit Gummistiefeln ins Auto steigen oder was. Gut wenn ich im Lieferservice fahren würde, wäre es eine Überlegung, aber wer einmal Morgens und einmal Abends in sein Auto steigt, sollte doch in der Lage sein sich die Schuhe abzuklopfen (Garage hilft natürlich auch, aber die Schuhe bleiben an !). Meine Matten sind jedenfalls nach 58.000 in Top Zustand, keine Abnutzungsspuren und völlig trocken. Bei meinem letzten Fahrzeug waren es nach 210.000km immer noch die ersten!

      Ich halte es wie X-Ray. Ich habe auch immer die Velourmatten im Wagen ( egal ob Sommer oder Winter ). Muss ich im Sommer, wenn es stark regnet sofort etwa die Gummimatten reinlegen :watchout ?? Aber es kommt bestimmt auch auf die Region an. Bei uns kommt selten Schnee vor, und der Bock steht eh immer in der Garage :punk: , welche ich über einen Flur erreiche. Also, sind meine Schuhe immer schön trocken :tongue2: . Gruß Jérôme