Motorhaubendämpfer

    • [X1-F48]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motorhaubendämpfer

      Moin.
      Heute war ich nach 3 Jahren erstmals zum TÜV. Wie erwartet, war alles ok.
      Aber ein Nachsatz der Prüfers hat mich irritiert: Bevor Sie in 2 Jahren wieder zum TÜV kommen, müssen die Motorhaubendämpfer erneuert werden, die haben nur eine Zulassung bis Juli 2021.
      Jetzt meine Frage: Haben die Dinger ein Ablaufdatum wie eine Tüte Kekse oder hat BMW da alte Schlurren eingebaut? Nach 5 Jahren ohne Not die Dämpfer tauschen halte ich für nicht normal!

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bernd-w-f ()

    • Solche Typen von ,, Prüfern gibt es . Die glauben , Sie seien die Göter in weiß , so wie manche Ärzte im Krankenhaus ! Mein guter Rat aus Erfahrung : Von so einem TÜV-Typen , den KFZ-Schein sofort zurück fordern und neuen Termin bei der DEKRA vereinbaren ! Hatte auch mit TÜV-Süd bei meinem Smart ( kein Lenkradschloß , Hupe defekt , was nicht zutraf ) und meinem Motorrad ( mit Silverteil-Auspuff mit allgemeiner ABE , zu laut , ohne Schalmessung , nur auf Gehör ) Problehme . Bei DEKRA anstandslos beim Erstenmal abgenomen !

    • Kein Aprilscherz sondern ein Prüfer, der seinen Job Ernst nimmt. Der F48 hat eine aktive motorhaube, für diese aktiven Dämpfer gibt es ein Verfalldatum. Zum Airbag-Verfalldatum sagt der Takata-Skandal genug.

      Leider haben genug Prüfer keine Ahnung. DEKRA ist da sehr lässig, das stammt noch aus der Zeit, als sie Martkanteile gegenüber dem Ex-Monopolisten TÜV erobern mussten. Leider werden die Prüfer nicht konsequent staatlich kontrolliert und für Fehler (oder Gefälligkeiten) abgestraft.

      Amen