Defekt Verteilergetriebe Vorderachse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Defekt Verteilergetriebe Vorderachse

      Hallo,

      bei meinem X1 BJ 2011 X-Dirve wurde jetzt schon zum 2x das Vorderachsgetriebe getauscht wegen extremer Schleifgeräusche von der Vorderachse. Zum ersten mal kurz nach Ablauf der Garantie bei knapp über 100 Tkm (Weiterfahrt war nicht mehr möglich) und jetzt bei 140 Tkm zum zweiten mal. Habe die original BMW Mischbereifung im Sommer und im Winter keine Mischbereifung. BMW hat zum Glück zweimal auf Kulanz 80% erstattet, sonst wäre es ein teures Vergnügen gewesen. Selbstbehalt hat mich aber trotzdem noch jedes mal 600 EUR gekostet X( .

      Ist das normal, dass beim x-Drive ein Getrieb nur 50 Tkm hält und somit bei Vielfahrer alle 1,5 Jahre erneuert werden muss? Fahre hauptsächlich Langstrecken und hauptsächlich auf der Autobahn und das ohne zu rasen (meist unter 160 km/h). Liegt hier ein genereller Konstruktionsfehler vor, oder wieso bekommt BMW das nicht in den Griff? ?(

      Gibt es noch mehr X1 Fahrer mit hoher Fahrleistung und bereits getauschtem Vorderachsgetriebe? :(

      ""
    • A) Nein, es ist nicht normal, dass ein Verteilergetriebe nur 50Tkm hält.
      B) Gibt immer mal defekte Verteilergetriebe, ist aber kein grundsätzliches Problem - meist ist Mischbereifung im Spiel (Suche bemühen auch ausserhalb diese Forums bei BMW allgemein).
      C) Siehe B) Finger weg von Mischbereifung, egal was BMW freigibt. Der Effekt ist 0,0, der Preis ist aber u.U. hoch.

      Hast Du nach dem ersten Wechsel des Getriebes neue Sommerreifen draufgemacht? Das ist natürlich Pflicht.

      Amen

    • Es ist doch unlogisch, daß das vordere Verteilergetriebe bei Mischbereifung draufgeht. Beim Verteilergetriebe in der Mitte könnte ich es vielleicht verstehen, da hier eine permanente Drehzahldifferenz eine höhere Belasung in der Lamellenkupplung hervorruft aber den Verteilergetrieben vorne und hinten dürfte das egal sein.

    • bei mir auch...

      Hallo,

      ich hab bei meinem 20d xdrive das selbe Fehlerbild (118 TKM). Es jault aus Richtung Vorderachse.
      Zuerst dachte ich, es sind die Radlager, aber es ist wohl das Getriebe.
      Der Meister will nur noch rausfinden ob es das Vorderachsgetriebe ist oder das Verteilergetriebe was hinter dem Hauptgetriebe sitzt. Er meinte, das Gejaule kann sich auch über die Kardanwelle in andere Fahrzeugbereiche übertragen.

      Preis mit Einbau:
      - VA-Getriebe > 2.400 €
      - VT-Getriebe > 3.500 €

      Ein Kulanzantrag wird gestellt und ich bin gespannt.
      Melde mich dazu in 1 Woche wieder.


      Gruß Fliegenfranz
    • defektes Verteilergebtriebe

      Hallo
      Auch bei mir wird diese Woche zum 2. mal das VTG gewechselt und diesmal auch das Vorderachsgetriebe.
      Das letzte VTG hat nur ca. 25.000 km mit der original Mischbereifung gehalten....
      Bin in den letzten 2,5 Jahren ca. 20 mal wegen der Geräusche in der Werksatt gewesen.
      Freude am Fahren ist das nicht mehr!!! X(X(X(

    • Fliegenfranz schrieb:

      Hallo,

      ich hab bei meinem 20d xdrive das selbe Fehlerbild (118 TKM). Es jault aus Richtung Vorderachse.
      Zuerst dachte ich, es sind die Radlager, aber es ist wohl das Getriebe.
      Der Meister will nur noch rausfinden ob es das Vorderachsgetriebe ist oder das Verteilergetriebe was hinter dem Hauptgetriebe sitzt. Er meinte, das Gejaule kann sich auch über die Kardanwelle in andere Fahrzeugbereiche übertragen.

      Preis mit Einbau:
      - VA-Getriebe > 2.400 €
      - VT-Getriebe > 3.500 €

      Ein Kulanzantrag wird gestellt und ich bin gespannt.
      Melde mich dazu in 1 Woche wieder.
      So, nun das versprochene Update:

      Es war das VA-Getriebe. Dem Kulanzantrag wurde stattgegeben: 70% auf Material, 50% auf Lohn (Fzg. 4,5 Jahre, 120 TKm, alle Services bei BMW)
      Am Ende waren es 1.070 € die bei mir hängen blieben. Ich bin zufrieden damit.

      Gruß Fliegenfranz