Komische Motorgeräusche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Komische Motorgeräusche

      Hallo Community,

      Ich brauche den Rat von erfahrenen X1 Fahrern.
      Seid November 2012 sind wir Besitzer eines X1 2.0 xdrive.
      Diesen haben wir gebraucht gekauft.
      Baujahr 2010 mit 33000km.
      In den letzten Tagen ist mir ein komisches Geräusch aus dem Motorraum aufgefallen.
      Als Hintergrund muss ich erwähnen, dass das Geräusch vermutlich nur auftritt, wenn das Fahrzeug in der prallen Sonne abgestellt wurde und dementsprechend aufgeheizt ist.
      In den letzten Tagen hatten wir ja 30 Grad und mehr.
      Nun zu dem Geräusch.
      Wenn ich das Fahrzeug starte habe ich beim Beschleunigen in dem untren Drehzahlbereich so ein komisches, knurriges Aufheulen ( so ähnlich wie ein Föhn) Dieses geht nach ca. 5 Minuten wieder weg. Habe das Geräusch sonst noch nie wahrgenommen.

      Was kann das sein?

      Hat jemand eine Ahnung?

      Vielen Dank im Voraus.

      Grüße

      ""
    • Hallo und zunächst herzlich Willkommen hier im Forum!

      Ich vermute, du hörst den Turbolader. Komisch ist nur, dass das geräusch dann nach 5 Minuten weg ist und auch nur bei der Hitze und wenn der Wagen in praller Sonne steht auftritt.

      Ich würde mal deinen Freundlichen kontaktieren.

      Beste Grüße
      Jupp

    • Hallo!
      Ich hatte in den letzten Tagen bei meinem X1 20d X-Drive genau die gleichen Zisch-Geräusche ähnlich einem Föhn, wie oben beschrieben (+ Ruckeln im 1. und 2. Gang.... aber nur nach Kaltstart, später, bei höheren Drehzahlen verschwinden diese Probleme) Der Wagen stand ebenfalls bei über 30 Grad in der prallen Sonne!
      War damit schon in der BMW-Werkstatt dort wurde ein Fehlerlesegrät angeschlossen: angeblich zeigt es einen Fehler im Luftansaugtrakt und schlägt vor, den Luftmengenmesser zu überprüfen ?!?
      Leider konnte jedoch nichts unternommen werden, weil sich das Fahrzeug momentan in der Ausbrennphase befinde - jetzt hab ich für nächste Woche einen Termin....
      Da ich noch Garantie auf dem Fahrzeug habe (Gebrauchtwagen vor ca. 2 Monaten erst gekauft - 2 Jahre alt) werde ich den Termin natürlich wahrnehmen und mal schaun was die Werkstatt dann meint.

      Hatte dieses Problem schon mal jemand?

    • :) Hallo Jupp,

      Ja das mit dem Turbolader dachte ich auch schon. Beim Freundlichen
      War ich auch schon. Aber natürlich nichts gehört da an diesem Tag die Sonne nicht dauernd gescheint hat.
      Also ein Ruckeln im 1. oder 2. Gang hatte ich nicht, nur dieses Geräusch.
      Wie gesagt, nach ein paar Minuten Klang er wieder normal. ( knarriges Surren)
      Nervt halt, wenn man nicht weiß was es ist.
      Sobald das Wetter mal wieder Super heiß ist, stelle ich Ihn nochmal auf den Hof.
      Mal sehen.

      Vielleicht fällt ja jemanden noch was ein?

      Gruß
    • Hallo Zafir,

      Nein hat er nicht.
      Meine Frau war beim Händler.
      Das Auto stand dort fast 3 Stunden auf dem Hof.
      Doch wie gesagt, die ganz große Hitze war vorbei und die Sonne hat letzten Donnerstag auch nicht die
      Ganze Zeit gescheint.

      Gruß

    • Hallo an Alle,

      Also zu meinen Problemen:

      Mein X1 war gestern und heute in der Werkstatt:
      Das Surren kommt von der Klimaanlage. Sobald diese komplett ausgeschalten wird ist das Geräusch weg. Das erklärt auch, dass das Geräusch bei höheren Außentemperaturen etwas lauter war.
      Jetzt weiß ich was es ist und das ist somit kein Problem mehr für mich.

      Des weiten hatte ich noch ein Problem mit der Lenkung. Und zwar ein Geräusch bzw. Ein mechanisches Klacken, welches bei langsamer Fahrt z.B beim Einparken auftrat, sobald ich das Lenkrad leicht nach rechts bzw. Links bewegte. Wie gesagt mein X1 ist Baujahr 2010. in einem Nachbarforum wurde das Problem bereits beschrieben. Nun wurde das Kreuzgelenk der Lenkung gewechselt. Das Geräusch war danach weg. Hoffentlich bleibt es so.

      Was mich jetzt noch ein bißchen stört ist das arbeiten des Armaturenbretts bei wechselnden Temperaturen. Knarren , knattern etc. Was meint Ihr? Hatte schon den Gedanken etwas Sprühöl, auf Lebensmittelbasis für Kunststoffe geeignet, zwischen die Verbindungsstellen zu Sprühen.

      Gruß
      Roots 8)

    • Roots schrieb:

      Was mich jetzt noch ein bißchen stört ist das arbeiten des Armaturenbretts bei wechselnden Temperaturen. Knarren , knattern etc. Was meint Ihr? Hatte schon den Gedanken etwas Sprühöl, auf Lebensmittelbasis für Kunststoffe geeignet, zwischen die Verbindungsstellen zu Sprühen.

      Wenn du mich fragst würd ich dass aber lassen! Ich denke zum einen, dass es nichts helfen wird und zum anderen läuft das Zeugs in irgendwelche elektrischen Kontakte hinter dem Amaturenbrett und macht elektronische Teile kaputt, verursucht im schlimmsten Fall noch nen Kabelbrand!

      Beste Grüße
      Jupp
    • Hallo , alle mit einander nach knapp 2 Jahren melde ich mich !
      Komische Motorengeräusche habe ich bereits vor 2 Jahren gemeldet und fahre immer noch damit. Jetzt Km Stand 127.000.
      Das Geräusch tritt bei mir ziemlich genau alle 1000 - 1500 km auf. Und dauert ungefähr 25 km oder 10 min. Dann ist alles wider normal. Das Geräusch hört sich an wie ein getunter Sportwagen , aber nur beim beschleunigen und leichten Gas geben.
      Ich kann damit leben, da keine Leisgungsminderung. Offensichtlich wir etwas Software mäßig geöffnet???
      Das Diagnose Gerät aus dem Netz zeigte keine Fehlermeldung ! Vielleicht auch nich so toll....

      Jetzt gibt es ein neues surren auch im Lenkrad spürbar, hoffentlich nicht der Turbolader. Beim 2 liter Motor war es ein pfeifendes Geräusch und danach ist der Turbo gestorben - Die Welle - . Deshalb jetzt den 1,8 liter Motor .
      Ich schalte demnächst mal die Klimaanlage aus !

      Kennt jemand so etwas ?