BMW Navi Business austauschen

  • Hallo e84 Freunde,

    ich bin noch ziemlich neu hier also bitte verzeiht mir meine vielleicht komplett bescheuerte Frage :). Ich möchte in meinem e84 das Navi Business, sprich den Bildschirm ausbauen und gegen ein anderes Navi austauschen: https://www.ewaying.de/product…10-25-zoll-ips-bildschirm

    Dieses um genau zu sein. Ich habe mich schon etwas kundig gemacht und gesehen, dass man es bei den älteren e84gern einbauen kann, welche anstatt des Navis eine Ablage besitzen. Kann ich trotzdem das besagte Navi gegen das BMW Navi eintauschen? Es ist mir einfach ehrlich gesagt zu veraltet.

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Beste Grüße

    Xyrok

  • Ja kannst du. Hab ich auch gemacht. Allerdings habe ich eine Navi Prof.

    Also grundsätzlich sollte es funktionieren. Frag aber lieber beim Verkäufer nochmal nach ob es auch bei Navi Bus funktioniert. Da kann es Unterschiede geben

    Ausstattung ab Werk:

    sDrive18i, Saphirschwarzmetallic, Sportline, 5-Gang, Xenon, Panoramaglasdach, Navi-Professional, Lichtpaket, Anhängerkupplung, PDC v+h, Regensensor, Fernlichtautomatik, Dachreling, Sonnenschutzglas, Graukeil, Sitzheizung, HiFi-Lautsprecher, Spiegel automatisch abblendend,

    Nachrüstungen:

    Carplay/Android Auto, Rückfahrkamera, Frontkamera, schwarze LED-Seitenblinker, Reifendruckanzeige sowie diverse kleinere Codierungen die eher komfortablen Charakter haben

  • Ja kannst du. Hab ich auch gemacht. Allerdings habe ich eine Navi Prof.

    Also grundsätzlich sollte es funktionieren. Frag aber lieber beim Verkäufer nochmal nach ob es auch bei Navi Bus funktioniert. Da kann es Unterschiede geben

    Danke dir für die Antwort! Ich bin zwar kein großer Kenner, aber da man von Bus auf Prof direkt bei BMW Nachrüsten kann, glaube ich nicht das es da Unterschiede gibt, da ich mir nicht vorstellen kann das BMW das gesamte Armaturenbrett austauscht.. auf der Website vom Verkäufer steht ebenfalls das es für die Modelle von 2009-2015 kompatibel ist. Ich wollte nur auf Nummer sicher gehen, frage aber trotzdem nochmal nach. Wie sind deine Erfahrungen mit dem Navi wenn ich fragen darf?

  • Ja kannst du. Hab ich auch gemacht. Allerdings habe ich eine Navi Prof.

    Also grundsätzlich sollte es funktionieren. Frag aber lieber beim Verkäufer nochmal nach ob es auch bei Navi Bus funktioniert. Da kann es Unterschiede geben

    Also ich habe mal die letzten Tage intensiv recherchiert und bin auf 2 Geräte gestoßen, zwischen denen ich mich nicht entscheiden kann. Das erste Gerät „mirrort“ sozusagen mein Handy: https://www.ewaying.de/product…10-25-zoll-ips-bildschirm

    Das heißt aber auch das ich es NUR in Verbindung mit meinem Handy nutzen kann, außer das alte BMW System.
    Das 2. System:

    XTRONS Auto Multimedia Eingebauter Unterstützung Originalanzeige (Affiliate-Link)

    Besitzt ein eigenes Betriebssystem (Android 10) und es lässt sich ebenfalls das alte BMW System nutzen. Da ich allerdings ein IPhone besitze und dementsprechend Apple CarPlay nutzen möchte, stellt sich mir die Frage ob das 2. System ebenso wie das erste Apple CarPlay besitzt, es geht mir nämlich nicht wirklich aus der Beschreibung hervor. Dort steht zwar „Car Autoplay“, aber ob es CarPlay bin ich mir nicht sicher.

    Welches wäre wohl die bessere Wahl?

  • Also ich habe mal die letzten Tage intensiv recherchiert und bin auf 2 Geräte gestoßen, zwischen denen ich mich nicht entscheiden kann. Das erste Gerät „mirrort“ sozusagen mein Handy: https://www.ewaying.de/product…10-25-zoll-ips-bildschirm

    Das heißt aber auch das ich es NUR in Verbindung mit meinem Handy nutzen kann, außer das alte BMW System.
    Das 2. System:

    XTRONS Auto Multimedia Eingebauter Unterstützung Originalanzeige (Affiliate-Link)

    Besitzt ein eigenes Betriebssystem (Android 10) und es lässt sich ebenfalls das alte BMW System nutzen. Da ich allerdings ein IPhone besitze und dementsprechend Apple CarPlay nutzen möchte, stellt sich mir die Frage ob das 2. System ebenso wie das erste Apple CarPlay besitzt, es geht mir nämlich nicht wirklich aus der Beschreibung hervor. Dort steht zwar „Car Autoplay“, aber ob es CarPlay bin ich mir nicht sicher.

    Welches wäre wohl die bessere Wahl?

    Ich bezweifel mal gaaaaaaaaaanz extrem, dass ein Android OS ein aktuelles Apple CarPlay kann, eher doch nur Android Auto ;).

    Ich wuerde dazu den Verkaeufer mal kontaktieren.

  • Laut den Angebotsbilder kann es das. Und auch wenn die Dinger mit Android laufen schliesst das Carplay nicht aus. Das läuft über ne spezielle installierte App. Ist bei meinem auch so. Im Gegensatz zu den namhaften Fahrzeugherstellern, die Carplay von Haus aus mitliefern, funktioniert das bei den meisten Dingern sogar wireless über ne Kombination aus Bluetooth und WLAN.

    Aber das genannte Teil finde ich mit 540€ recht teuer

    Ausstattung ab Werk:

    sDrive18i, Saphirschwarzmetallic, Sportline, 5-Gang, Xenon, Panoramaglasdach, Navi-Professional, Lichtpaket, Anhängerkupplung, PDC v+h, Regensensor, Fernlichtautomatik, Dachreling, Sonnenschutzglas, Graukeil, Sitzheizung, HiFi-Lautsprecher, Spiegel automatisch abblendend,

    Nachrüstungen:

    Carplay/Android Auto, Rückfahrkamera, Frontkamera, schwarze LED-Seitenblinker, Reifendruckanzeige sowie diverse kleinere Codierungen die eher komfortablen Charakter haben

  • Mich hat halt die sonderbare Bezeichnung des CarPlays bei dem Gerät verwundert da „, wie du schon gesagt hast, die Bilder CarPlay zeigen. Würdest du aber grundsätzlich eines mit eigenen Betriebssystem, sprich Android, empfehlen? Bzw. was ist der Unterschied zu denen ohne?

  • Laut den Angebotsbilder kann es das. Und auch wenn die Dinger mit Android laufen schliesst das Carplay nicht aus. Das läuft über ne spezielle installierte App. Ist bei meinem auch so. Im Gegensatz zu den namhaften Fahrzeugherstellern, die Carplay von Haus aus mitliefern, funktioniert das bei den meisten Dingern sogar wireless über ne Kombination aus Bluetooth und WLAN.

    Aber das genannte Teil finde ich mit 540€ recht teuer

    Wie ich schon schrieb … eine Anfrage beim Verkaeufer sollte das klaeren.

    Wie verhaelt sich das denn wenn iOS ein Majorupdate bekommt, wo eventuell in Sachen CarPlay Aenderungen stattfinden koennten ?

    Bekommen diese Chinateile auch Updates ?

  • Naja der Unterschied ist letztlich, dass du über das Androidsystem eben auch Handyunabhängig (also hier speziell iPhone) bist. Zwar brauchst du ne zweite SIM, aber da tuts auch ne Prepaid.
    zusätzlich haben die Androiddinger noch nette Feature, wie abschließbare Dashcam, Reifendrucksensoren, DAB usw.

    entscheidend war bei mir der Touchscreen, den aber mittlerweile die meisten haben

    Ausstattung ab Werk:

    sDrive18i, Saphirschwarzmetallic, Sportline, 5-Gang, Xenon, Panoramaglasdach, Navi-Professional, Lichtpaket, Anhängerkupplung, PDC v+h, Regensensor, Fernlichtautomatik, Dachreling, Sonnenschutzglas, Graukeil, Sitzheizung, HiFi-Lautsprecher, Spiegel automatisch abblendend,

    Nachrüstungen:

    Carplay/Android Auto, Rückfahrkamera, Frontkamera, schwarze LED-Seitenblinker, Reifendruckanzeige sowie diverse kleinere Codierungen die eher komfortablen Charakter haben

  • Wie ich schon schrieb … eine Anfrage beim Verkaeufer sollte das klaeren.

    Wie verhaelt sich das denn wenn iOS ein Majorupdate bekommt, wo eventuell in Sachen CarPlay Aenderungen stattfinden koennten ?

    Bekommen diese Chinateile auch Updates ?

    ich nutze Carplay mittlerweile, mit Unterbrechung, 2 Jahre damit.
    Sicher kann Apple über ein Update einen Riegel vorschieben, allerdings sind dann auch andere Hersteller betroffen. Abgesehen davon verdient Apple mit CarPlay nichts. Und ja, es gibt auch Updates

    Ausstattung ab Werk:

    sDrive18i, Saphirschwarzmetallic, Sportline, 5-Gang, Xenon, Panoramaglasdach, Navi-Professional, Lichtpaket, Anhängerkupplung, PDC v+h, Regensensor, Fernlichtautomatik, Dachreling, Sonnenschutzglas, Graukeil, Sitzheizung, HiFi-Lautsprecher, Spiegel automatisch abblendend,

    Nachrüstungen:

    Carplay/Android Auto, Rückfahrkamera, Frontkamera, schwarze LED-Seitenblinker, Reifendruckanzeige sowie diverse kleinere Codierungen die eher komfortablen Charakter haben

  • Okay vielen Dank für die Infos, dann ist meine Entscheidung jetzt gefallen, da mich die Features auch reizen :D, besonders DAB… wie lässt sich DAB eigentlich nachrüsten und mit welchen Mehrkosten muss ich dann ungefähr rechnen?

  • Also bei meinem würde ein DAB-Stick genügen der an den USB angeschlossen wird. Dann noch ne entsprechende App aus’m Googlestore und fertig.
    Allerdings höre ich eh meist OnlineRadio und habe an meinen USB-Abschlüssen den Sensor für die Reifendrucküberwachung und nen Stick mit Musik und Filmen

    Ausstattung ab Werk:

    sDrive18i, Saphirschwarzmetallic, Sportline, 5-Gang, Xenon, Panoramaglasdach, Navi-Professional, Lichtpaket, Anhängerkupplung, PDC v+h, Regensensor, Fernlichtautomatik, Dachreling, Sonnenschutzglas, Graukeil, Sitzheizung, HiFi-Lautsprecher, Spiegel automatisch abblendend,

    Nachrüstungen:

    Carplay/Android Auto, Rückfahrkamera, Frontkamera, schwarze LED-Seitenblinker, Reifendruckanzeige sowie diverse kleinere Codierungen die eher komfortablen Charakter haben

  • Achso okay gut zu wissen. Muss da noch eine Antenne zwingend verlegt werden? Ich dachte du hast DAB+, steht halt bei deinen Nachrüstungen, deswegen dachte ich du kannst da was empfehlen

  • Ich hatte DAB+ mittels einer Fiscon von Kufatec. Eine Antenne musste ich nicht extra verlegen, meine Antenne hat das irgendwie gut hingekriegt. Aber die notwendigen Scheibenantennen sind auch recht einfach anzubringen und können mehr oder weniger versteckt an der Scheibe sitzen. Hab ich jetzt aber wieder ausgebaut, hab gemerkt, dass ich gar nicht soviel Radio hören als das es sich lohnt bzw. höre ich mittlerweile Onlineradio.

    Ausstattung ab Werk:

    sDrive18i, Saphirschwarzmetallic, Sportline, 5-Gang, Xenon, Panoramaglasdach, Navi-Professional, Lichtpaket, Anhängerkupplung, PDC v+h, Regensensor, Fernlichtautomatik, Dachreling, Sonnenschutzglas, Graukeil, Sitzheizung, HiFi-Lautsprecher, Spiegel automatisch abblendend,

    Nachrüstungen:

    Carplay/Android Auto, Rückfahrkamera, Frontkamera, schwarze LED-Seitenblinker, Reifendruckanzeige sowie diverse kleinere Codierungen die eher komfortablen Charakter haben