Kaufberatung X1 bis 9000€

  • Hallo Community,


    ich bin schon länger begeisterter BMW Fahrer, aktuell 330xd. Jetzt möchte meine Freundin auch gerne einen X1 xd Diesel.
    Es ist ihr erstes Auto das mehr als 4000€ kostet, also erstmal ein großes Ding für Sie sozusagen. Budget ist ca 9000€.


    Ich habe mich in das Thema mit der Steuerkette bereits etwas eingelesen... allerdings verunsichert mich das doch leicht, dass es da anscheinend doch größere Probleme gibt.


    Meine Fragen dazu... Wurden die Probleme damit schon nach den ersten Baureihen besser oder erst mit der neuen Bauweise ab 09/13?
    würdet ihr euch ein Modell vor 09/2013 holen wenn ihr ein zuverlässiges Auto sucht? Die Modelle davor kosten meist mit ca 150.000Km noch um die 9000€.


    Danke vorab!

    ""
  • Wenn ihr euch einen , bei BMW Scheckheft gepflegten X1 kauft, dann ist die Chance gross, bei einem Kettenriss die Reparatur auf Kulanz zu bekommen. Siehe Autobild Dauertest. Mein Händler sagt das auch. Ein extra Ölwechsel soll auch helfen sagen die Freundlichen. Mein X1 ist Baujahr 2010. 1,8D. Gelaufen jetzt 125000. Bei Kauf im letzten Jahr im Juni 96000.
    Also wenn ihr einen findet, mit nicht so vielen Kilometern, und Scheckheft gepflegt, dann könnt er zuschlagen

  • Schau mal hier, da wurde das Thema schon mal diskutiert.
    Steuerkette


    Auf ne mögliche Kulanz von BMW würde ich mich allerdings nicht verlassen, Ich hatte das Steuerkettenproblem beim E87, trotz lückenloser Wartung beim "Freundlichen" gabs keinen Cent.


    Vielleicht findet ihr einen, bei dem die Steuerkette schon gewechselt wurde, dann wäre ja alles schick.
    Ansonsten kann man mit dem E84 wirklich nicht viel falsch machen.

    sDrive18i Saphirschwarzmetallic Sportline 5-Gang Xenon Panoramaglasdach Navi-Professional, DAB+ nachgrüstet, Carplay nachgerüstet, Rückfahrkamera nachgerüstet, Frontkamera nachgerüstet Lichtpaket Anhängerkupplung PDC v+h Regensensor Fernlichtautomatik Dachreling Sonnenschutzglas Graukeil Sitzheizung HiFi-Lautsprecher Spiegel abblendend

  • Moin , gerade in der heutigen Zeit musst Du da ganz schön aufpassen... Viele BMW Händler bieten da schon gar keine Auto's mehr an... Außerdem ist die KfZ - Steuer auch sehr hoch , da man den Diesel nicht unbedingt mehr fördert sondern weg haben will...gerade Gebrauchte , die älter sind... Ansonsten hatte ich mit der Steuerkette keine Probleme und habe den x1 200.000 km gefahren. 1.8 D s drive... Also wirklich schauen und dann auch eine Probefahrt oder auch zwei machen... Viel Spaß dabei!!!