Werksradio ersetzten durch OEM

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werksradio ersetzten durch OEM

      HI Forum,

      Ich habe einen X1 E84 BJ 2012 mit Radio SA606. Klimateil oben und CD Laufwerk unten eingebaut. Leider ohne USB und Handy Vorbereitung. Das Nachrüsten von USB und Handy wäre mir definitiv zu teuer.
      Nun möchte ich gern das Radio durch ein OEM Radio mit USB und Bluetooth ersetzten.

      Nun müsste das Klimabedienteil von oben nach unten damit oben das Radio seinen Platz findet da das Radio einen ausfahrbaren Monitor besitzt.
      und der Monitor unten dank des Schaltknüppels etwas im Weg ist :)

      Absoluter TOP wäre es wenn ich den Werksmonitor nutzen könnte.

      Leider kenne ich die Verdrahtung der Anlage nicht und möchte ungern vorab alles auseinander nehmen und dann feststellen das das ausweglos ist.
      Ich hoffe ihr könnt mir helfen, bzw. Tips geben.
      Kennt jemand die Anschlüsse des SA606 ???
      Mich würde interessieren was da alles dran hängt ??

      Oder kennt jemand gute alternativen zum DENSION GATEWAY
      Funktionen die ich gerne hätte:
      - Freisprechfunktion
      - Musik vom Handy (Android) über A2DP

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ljjessie ()

    • Na da haste dir ja was vorgenommen.
      Ist es denn eigentlich möglich das Klimabedienteil zu versetzen? Ich dachte, dass das allein schon platztechnisch nix wird, da sich die Konsole nach unten hin verjüngt und das Teil dann gar nicht mehr passt. Oder hast du ne manuelle Klima verbaut?
      Und ist die SA606 nicht die Navi Business?

    • Hallo zusammen,

      Ich bin mit der Sache immer noch nicht ganz am Ende...
      Ich lese immer wieder das das das CD Laufwerk in meinem X1 2HE hat. leider kann ich dazu aber nichts genaues finden.

      Bin mir aber mittlerweile auch nicht sicher ob es wirklich ein SA606(A) ist.
      über den VIN Decoder bekomme ich das nicht ganz raus oder ich überlese das immer.
      Fgst#:VT29538

      Ist in diesem CD laufwerk nur die CD Funktion oder steckt da mehr drin ??? Navirechner und etc.???
      Wenn dort nur die CD-Funktion drin ist würde ich das CD-Laufwerk ganz entfernen und nur das OEM einbauen.

      Alternativ das original CD- Laufwerk ins Handschuhfach zu packen mit original Verkabelung um alle Bordfunktionen nutzen zu können.
      Das OEM Radio soll dann seinen Platz am Standort des original CD-laufwerks finden. Angeschlossen wird der Per selbst verlegter Stromversorgung von der Batterie im Kofferraum.
      Alle weiteren Anschlüsse wie USB und etc finden in der Ablage ihren Platz.
      Sound wird von den Lautsprecheranschlüssen des OEM an den AUX IN des Werksradios gelegt.
      Das mit dem Monitor müsste sich lösen lassen da dieser ja auch manuell aus und eingefahren werden kann.
      Sprich Einsteigen (Alles aus, Monitor ist drin), anlassen, Gang Einlegen (Automatik) dann per Knopfdruck Monitor ausfahren und das OEM nutzen.
      Von den Android Volleinbauten hab ich bisher nicht so tolles gehört und bin daher hier vorsichtig.
      Ich hoffe hier kann mir einer helfen.

      MFG LJJESSIE

    • So hab gestern mal kurz gebastelt. Das CD laufwerk in meinem ist ein 1xDIN.

      Jetzt müsste nur das original inkl Kabelbaum in Handschuhfach und das OEM (Aftermarket) in die Mittelkonsole rein,
      Das OEM mit Strom versorgen (muss selbst gelegt werden) und Audio an den AUX IN des Original Werksradios.

      Hat hier jemand eine Idee wie ich den Kabelbaum ins Handschuhfach bekomme ??

    • Ich muss jetzt echt mal zum Verständnis was fragen.
      Du hast das SA606. Meinem Verständnis nach mit Navi-Business, also auch mit Bildschirm oder?
      Falls ja, dann ist im Bedienteil, also letztlich dem "CD-Player" der Navirechner mit drin.
      Evtl. würden hier Fotos vielleicht etwas Licht ins dunkel bringen

    • Ja ich hab SA606 mit Bildschirm inkl Navi.
      Hab leider im Moment keine Fotos von meinem.
      Wenn im Bedienteil (Optisch nur als CD Laufwerk zu erkennen) der Navirechner drin ist dann muss der in Handschuhfach bzw. definitiv im Fahrzeug bleiben.
      Sonst kann ich die Bordfunktionen des Navi nicht mehr nutzen, das original Navi ist schon nicht schlecht im Vergleich zu anderen, vor allem die Steuerung mit dem I-Drive kommt gut.
      Was genau da drin steckt kann ich leider nicht sagen.
      Hat zufällig jemand eine Ahnung was im Bildschirm alles drin steckt ?? Oder ist das wirklich nur ein Bildschirm??

      Sorry mit diesen Teilen kenne ich mich nicht so aus.

    • Also, du hast in der Mittelkonsole oben den Bildschirm und nur den Bildschirm. Der macht nichts anderes als die Signale darzustellen, die er vom Navirechner bekommt.

      Im unteren Bereich der Mittelkonsole ist der Navirechner, das Radio, der CD-Player in einer Einheit verbaut.
      Es gibt keinen Navirechner im Handschuhfach oder Kofferraum, das war früher mal so.

      Hier kannst du wenig machen, also auch nicht diese Einheit durch ein anderes Radio eines Drittherstellers ersetzen.
      Macht auch keinerlei Sinn, da dann der Bildschirm nicht mehr angesteuert wird.
      Sämtlich Fahrzeuginformationen werden außerdem über dieser Rechnereinheit an den Bildschirm gesendet. Meines Erachtens ein gewaltiger Rückschritt.

      Um dein Bluetoothproblem zu lösen baust du am besten die Lösung von Kufatec ein. Soweit ich weiß, geht das Dension nur bei bei Navi Prof also dem SA609, welches du ja nicht hast. So zumindest entnehme ich das der Kompatibilitätsliste auf deren Website.
      Mit der Fiscon von Kufatec kannst du dann auch Musik per BT streamen und es integriert sich komplett ins BMW-Menü. Allerdings stellt es keine Musikcover dar.

    • Ok dann doch anders, was hältst du von der Idee das OEM Radio ins Handschuhfach zu legen und das per AUX IN ans Werksradio anzuschließen. Dann bleibt der Werksradio voll funktionsfähig und das OEM hat BT. Das OEM liegt schon seit einiger Zeit bei mir rum.

      Oder soll ich mir ein SA609 holen??? Bringt mir das eine Verbesserung und was Brauch ich da alles dazu??

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ljjessie ()

    • Hallo,
      was sollte man davon halten, das du ein zweites Radio in einen BMW mit Navi Professional ins Handschuhfach verbauen willst, weil du ein zweites Radio rumliegen hast? (Was für eins denn?)


      Ich würde an deiner Stelle das "Rumliegeradio" verkaufen und für das Geld das originale mit USB und Bluetooth ausrüsten (lassen).

      Gruss

      X1 E84 xDrive 20i - Bj 2013

    • Also laut seiner Beschreibung hat er ein Navi Business, was aber nix dran ändert, dass das Fahrzeug zu Bastelbude verkommen wird. Laut Beschreibung ist das andere Radio eins mit ausfahrbarem Display. Das im Handschuhfach unterzubringen ist völliger Unsinn und das nicht nur wegen des Displays, sorry wenn ich es so sagen muss.

      Von daher kann ich Wachbaer nur zustimmen, lass die Bastelei und mach was ordentliches rein.

      Abgesehen davon bist du auf meinem Ratschlag mit Nachrüstung der Kufatec gar nicht eingegangen obwohl diese Lösung genau das ist was du willst und obendrein noch ohne allzu großen Aufwand zu realisieren wäre...

    • Sorry aber die KUFATEC-Lösung für 400€ .... da wäre es preislich fast geschickter das original von BMW nachrüsten zu lassen.

      Die Aussage mit der Bastelbude lass ich jetzt mal einfach so im Raum stehen, zumal ja noch nichts gebastelt wurde. Das sind alles nur mal Überlegungen.
      Desweiteren ist kein PROF drin. Bei einem PROF würde sich die Frage gar nicht erst stellen.

      Fakt ist was mich etwas nervt, das BMW hier ein etwas zu kompliziertes System sich ausgedacht hat was Radio, Navi, BT, etc. angeht.
      Und ein Nachrüsten von BT inkl. COMBOX auf ca. 1500€ kommt laut dem Freundlichen.

    • Ljjessie schrieb:

      Sorry aber die KUFATEC-Lösung für 400€ .... da wäre es preislich fast geschickter das original von BMW nachrüsten zu lassen.

      …..
      Und ein Nachrüsten von BT inkl. COMBOX auf ca. 1500€ kommt laut dem Freundlichen.
      Zwischen 400 und 1500 liegen ja schon noch ein paar Steinchen. Letztlich musst du es selbst wissen. Ich sage einfach nur was ich denke auch wenn das mal etwas deftig klingt..
      Und mit dem Tausch des Zentralrechners für eine Navi Pro hast du deshalb trotzdem kein BT.
      Dann am ehesten eine günstige Zubehörlösung wofür ich jetzt allerdings keine Empfehlung parat habe, da es für mich nicht relevant ist.
    • Hallo zusammen,

      Danke für die Ratschläge bisher,
      Das mit dem Vorhanden Radio ist gekippt. Stimmt die Idee ist nicht gut bzw. Schwachsinn.

      Bin nun auf der Suche nach einer guten Lösung wie die von "Fliegenfranz".
      Sprich eine Headunit mit ANDROID im NBT Style.

      Hat hier jemand gute Erfahrungen (Einbau Handling, etc.) gemacht bzw. eine gute Bezugsquelle ??
      Wichtig ist für mich vor allem die Fragen nach Einbau und Handling.

      Besten Dank schon mal.