Europlus Garantie?

    • [X1-F48]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Europlus Garantie?

      Guten Morgen,
      meine Werksgarantie läuft nun aus und man hat mir eine Neuwagenanschluss Garantie angeboten. Könnt Ihr mir Tip`s geben auf was zu achten ist?
      BMW Händler wo ich das Auto gekauft habe verlangt 165€ für ein Jahr und der BMW Händler wo ich einmal in der Werkstatt war bietet es mir für 260€ an.
      Können die Preise unterschiedlich sein und auf was ist zu achten oder macht es eurer Meinung oder Erfahrung Sinn?
      Freu mich auf eure Hilfe.

      ""
    • Moin,

      Bei den Fahrzeugen welche länger als die Werksgarantie in unserem Beseitz sind(waren)

      wurde eine Garantieverlängerung (+ 1Jahr) und Laufzeitverlängerung (+ 2 weitere Jahre)

      gleich beim Kauf in den Kaufvertrag mit verhandelt. Natürlich meistens kostenneutral.

      Unterschiedliche Preise beinhalten normalerweise auch unterschiedliche Leistungen....

      Diese Anschlussgarantien werden allerdings von den Niederlassungen und den Händlern z.T.

      von unterschiedlichen Institutionen (Versicherern) angeboten. Ich kenne nur original BMW.

      Funktioniert im Versicherungsfall völlig reibungslos.

      :thumbup: Munter bleiben
    • Mir wurde gesagt das die Neuwagenanschlussgarantie nur über den Händler gehen würde bei dem das Fahrzeug gekauft wurde.
      Über einen anderen Händler der gleichen Marke ist es eine andere meistens vermittelte Garantie über einen Versicherungsträger.
      Die direkte Anschlussgarantie läuft ggf auch über einen Versicherungsträger ist aber mit BMW Engagement ggf rabbatiert.

      Ob es sinnvoll ist muss man selbst entscheiden zumal es da 1000 verschiedene Meinungen gibt.
      Auf der anderen Seite ist es für 165 Euro ein Schnäppchen bei dem ich zuschlagen würde, weil man nie weiss wann ein Störlämpchen angeht.
      Geht eins an, wegen irgendeinen Sensordefekt sind die 165 Euro gut investiert, weil eine Reparatur unter 300 Euro gibt es eigentlich nicht mehr.