Zieht der Xie nach links, Spurproblem ??????

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zieht der Xie nach links, Spurproblem ??????

      Moin Gemeinde,
      wollte doch mal hören, ob jemand mein gefühltes Problem teilt? ?(

      Eigentlich habe ich schon von Anfang an das Gefühl, das mein Xie leicht nach links verzieht (gerade, trockene Strecke - Normalbereifung 225er).
      Mal ist es mehr, mal weniger, mal gar nicht ausgeprägt.. Dachte schon zigmal ich spinne, mach Dich nicht lächerlich und so und lass es in der Werkstatt nachzufragen. Komme aber langsam immer mehr dahin, die Spur mal kontrollieren zu lassen.
      Oder hat es natürliche Ursachen, liegt am Fahrzeugaufbau oder Sonstiges??

      ""
    • Servus cashi,
      eigentlich hatte ich auch Anfangs das Gefühl, hatte aber dann mal intensiver auf die Straße geachtet und dabei festgestellt das meist auch dann Spurrillen vorhanden waren.
      Das hatte ich dann auch in meinen "ERSTEN" Verfahrungsbericht geschrieben.
      "Wenn Spurrillen auf der Straße sind dann findet der X1 diese sicherlich" und sind diese nicht da komme ich sicher die Straße geradeaus.
      Gruß Manfred

    • Kann das Verhalten deines X1 NICHT nachvollziehen. Bei mir tritt es nicht auf. Es gibt aber verschieden Möglichkeiten, neben natürlich einem tatsächlichen Problem an deinem Fahrwerk. Zunächst die Frage ob du Servotronic hast oder nicht. Je leichter die Lenkung geht, desto leichter kann man sie, auch unbewusst beeinflussen. Viele sitzen auch nicht völlig gerade (kann man schön bei anderen Fahrern beobachten, wenn deren Kopf links oder rechts der Kopfstütze zu sehen ist). Dann fahren auch viele mit einer Hand am Lenkrad und die ander Hand am Schaltknüppel. Beschleunigt man nun stark, zieht man ganz automatisch leicht am Lenkrad. Bei leichter Steuerung zieht der Wagen zur Seite. Bei dem starken Motor noch leichter.
      Ich würde also erst einmal die Sitzposition prüfen, beide Hände ans Lenkrad und dann ganz bewusst Beschleunigungsversuche machen (wenn die Strecke frei ist und du dich traust auch freihändig - ich bin aber nicht Schuld wenn etwas passiert :) ). Nach dieser Analyse, und bei bestehendem Problem, bleibt nur noch der Freundliche.

      Allzeit viel Freude am Fahren, X-Ray

    • Hi,
      Also ich kann dazu sagen, dass meiner bei einer kleinen Neigung schon in diese Richtung zieht. Ist die Straße aber eben gibts keine Probleme. Aber bei diesen Neigungen muss man schon durch mini Lenkungen korrigieren.
      Ansonsten mach mal aus 30km/h eine Bremsung nicht kräftig sondern ganz normal und Hände vom Lenkrad kann nicht viel passieren, wenn :!: (natürlich nur wenn die Straße frei ist vorne und hinten und wenn möglich auch keine parkenden autos an der Seite^^) Straße sollte auch eben sein ohne Schlaglöcher und Neigungen. Wenn er dann wohin zieht ab zum :).

      Gruß Max

    • Hallo,
      ich greife dieses Thema noch mals auf.

      Habe das selbe Problem. Bei trockener Fahrbahn und etwas höherer Geschwindigkeit so ab 80 - 100 Km/h zieht
      das Fahrzeug nach links und muss nach dem lösen der bremse erst wieder "eingefangen" werden.

      Habe dann die Tage folgende Maßnahmen durchgeführt:

      Bremsscheiben und Bremsklötze vorne so wie hinten erneuert (original BMW)
      Bremssättel gereinigt und auf Gangbarkeit geprüft
      Bremsflüssigkeit erneuert
      Reifen erneuert (Conti EcoContact5 mit BMW Freigabe) no Runflat 225er vorne und hinten
      Fahrwerk vermessen, hinten und vorne eingestellt.

      Das Problem besteht immer noch.
      Habe den Eindruck, dass es an der Software zur Ansteuerung im ABS Block liegen könnte.

      Hat Jemand eine Idee oder Lösung?

      Und bitte nicht BMW als Lösung, Laptop habe ich selber...

      Viele Grüße
      X1Hubi

      BMW X1 E84 LCI X-Drive 20D ZF 8 Gang Automatik EZ 07/2013 135kW (184PS)

    • Danke für den Tip. Das wäre jetzt mein nächster Vorgang gewesen. Beim Säubern und Bremsklotz wechseln gingen diese aber recht gut in den Sattel. Es kann aber auch sein, dass sie genau im Arbeitsbereich der Bremsklötze ein Problem in der Laufbahn haben.

      Viele Grüße
      X1Hubi

      BMW X1 E84 LCI X-Drive 20D ZF 8 Gang Automatik EZ 07/2013 135kW (184PS)