Poliermaschine OK? Tipps für die richtigen Polituren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Poliermaschine OK? Tipps für die richtigen Polituren?

      Hallo an alle Pflegeprofis.

      Ich überlege, mir eine Exzenter Poliermaschine zu zulegen. Bisher hab ich immer per Hand und/oder mit einer billigen Maschine aus dem Supermarkt gearbeitet. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, möchte ich jetzt eine Exzenter Poliermaschine haben. Zumindest ist das eine Überlegung.

      Ich hab folgende in engerer Auswahl:

      amazon.de/dp/B008ZCR2VA/ref=wl…X6UD&coliid=IZFOA1NSHTGU4

      Was haltet ihr davon?

      Die nächste Frage ist, welche Politur könnt ihr mir dazu empfehlen? Hab gelesen, man bräuchte zunächst eine Schleifpolitur wie die hier:

      amazon.de/3M-Perfect-Feinschle…fRID=1PRBTV9TT32A788RFQGZ

      Und anschließend eine Hochglanzpolitur wie diese:

      amazon.de/3M-Perfect--III-Hoch…ords=3+M+Maschinenpolitur

      Bin ich dann fertig? Oder muss ich dann noch mit Wachs hinterher?

      Gibts besseres, einfacheres, whatever? Budget dafür etwa 200 EUR für alles was ich dazu brauche.

      Bisher hab ich immer eine Maschinenpolitur von Sonax genommen. Anschließend mit A1 Speedwax per Hand alles auf Hochglanz gebracht.

      Würde mich über eure Meinungen und Empfehlungen zu dem Thema sehr freuen.

      Viele Grüße,

      Micha

      ""
      Lieber 2 Nieren als 4 Ringe.

      [OO=[][]=OO]
    • ich benutze seit 2 Jahren die Vossner Exentermaschine , mit der Maschine bin ich zufieden, ist O.K. für 2 Mal im Jahr (2 Autos)

      Als Poliermittel kann ich die Kochchemie Produkte empfehlen, etwas günstiger als 3M aber genau so gut.


      So sieht der S60 nach der Politur aus.

      [Blockierte Grafik: http://s019.radikal.ru/i620/1602/0a/cb52a2acaa99.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://s019.radikal.ru/i639/1602/ea/a9ab1b82cd07.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://s019.radikal.ru/i624/1602/d3/76ebaa13b127.jpg]

    • Hallo,

      aus dem Grund hab ich mich auf für eine Exzenter Maschine entschieden und nicht für eine Rotationsmaschine, die eher von sehr erfahrenen Leuten benutzt werden sollte.

      Vielen Dank für die Links. Ich nehme mir auf jeden Fall die Zeit vorher um mir da die nötigen Tipps und Tricks zu holen. :thumbup:

      Gruß,

      Micha

      Lieber 2 Nieren als 4 Ringe.

      [OO=[][]=OO]
    • 2 x im Jahr mit der Maschine drüber ist schon recht oft. Bei Metallic-Lacken halte ich das für übertrieben. Bei uni schwarzen Auto's (z.B. BMW schwarz 2) kanns was bringen. Obwohl da könnte man eigentlich einmal in der Woche polieren und wird auch nicht froh.

      Auf jeden Fall ist mit der Maschine immer etwas Vorsicht geboten, Profi-Maschinen kosten wesentlich mehr und die Erfahrung ist nur schwer zu kompensieren. Falls möglich würde ich erstmal an einem alten Auto üben.

    • OK, falsch ausgedrückt.

      2 mal im Jahr werden die Autos gewachst. Max. 1 mal im Jahr mit ner leichten Politur poliert. Ausser es sind Kratzer drin, dann nach Bedarf die betreffenden Stellen.

      Bisher immer mit so nem Sonax Zeug und dem A1 Speedwachs.

      Lieber 2 Nieren als 4 Ringe.

      [OO=[][]=OO]
    • Politur vs "weisse" Kunsstoffteile

      Hallöle
      es sind ja doch viele direkt an den Lackflächen angrenzende (schwarze) Kunststoffteile montiert.
      kurze knackige Frage
      ....mit welcher Politur vermeidet man das weisswerden der Kunststoffteile ?
      Man kommt ja doch auf die Kunststoffteile drauf.
      Grüßle

    • Aloha,

      ich habe zum Glück das M Paket. Somit ist alles lackiert. Die Kunstoffteile würde ich abkleben. Da gibt es sogar extra Klebeband dafür. Sonst könnte es unschön werden bei Plastikteilen. Es gibt meines Wissens aber auch Pflegeprodukte, die sowas wieder in Ordnung bringen.

      Gruß

      Lieber 2 Nieren als 4 Ringe.

      [OO=[][]=OO]
    • Joker78 schrieb:

      OK, falsch ausgedrückt.

      2 mal im Jahr werden die Autos gewachst. Max. 1 mal im Jahr mit ner leichten Politur poliert. Ausser es sind Kratzer drin, dann nach Bedarf die betreffenden Stellen.

      Bisher immer mit so nem Sonax Zeug und dem A1 Speedwachs.


      Hi, ich lese, du wachst nur 2x pro Jahr. Ich fahre öfter durch die Waschanlage und lasse wachsen. Ist das schädlich und ich sollte das zukünftig weniger häufig tun? Ich glaube, so 4 bis 5x im Jahr mach ich das.
    • Hi, ich lese, du wachst nur 2x pro Jahr. Ich fahre öfter durch die Waschanlage und lasse wachsen. Ist das schädlich und ich sollte das zukünftig weniger häufig tun? Ich glaube, so 4 bis 5x im Jahr mach ich das.

      Wachsen kannst du so oft du willst. Ich meine aber nicht das wachsen in der Waschanlage sondern von Hand. Im Prinzip eine Versiegelung des Lackes. Das was du in der Waschanlage bekommst, ist Heißwachs. Schaden kann das nicht. Höchstens die üblen Bürsten in der Waschanlage. Die können für Microkratzer sorgen.

      Gruß,

      Micha
      Lieber 2 Nieren als 4 Ringe.

      [OO=[][]=OO]
    • Joker78 schrieb:

      Ist das schädlich und ich sollte das zukünftig weniger häufig tun? Ich glaube, so 4 bis 5x im Jahr mach ich das.

      Joker78 schrieb:

      Höchstens die üblen Bürsten in der Waschanlage. Die können für Microkratzer sorgen.
      Meine Meinung. Du willst unnötigen Aufwand machen, hol dir den Shampoo & Wax und putz mal das Auto von der Hand, somit wird die Polieraktion nur 1x im Jahr nötig. Der Shampoo ist wirklich super und hält lang, da nur ein paar Trofpen für 5L Eimer nötig sind. Der richt auch klasse und schäumt richtig :thumbup:
    • Joker78 schrieb:

      Hi, ich lese, du wachst nur 2x pro Jahr. Ich fahre öfter durch die Waschanlage und lasse wachsen. Ist das schädlich und ich sollte das zukünftig weniger häufig tun? Ich glaube, so 4 bis 5x im Jahr mach ich das.
      Bis vor einem Jahr habe ich einen E36 gehabt. In den ganzen 15 Jahren habe ich ihn nicht einmal von Hand gewachst. Gewaschen von Hand auch nur sehr selten. Ansonsten je Wetterlage einmal pro Monat oder öfter in die Waschstrasse gefahren, meistens mit einem Heisswachs dazu. Bis zum Schluss sah der Wagen Top aus.
      In jungen Jahren bin ich da noch regelmäßig liebevoll mit der Hand an den jeweiligen Wagen zugange gewesen. War ja auch früher normal am Samstag den Wagen zu pflegen. Aus meiner heutigen Sicht völlig unnötig. :punk:
      :ciao:

      ⛽ 8.5 l/100km
    • Ich lasse polieren , einmal im Herbst u. dann im Frühjahr . Kostet nicht die Welt u. schont die doch schon älteren Schulter-u. Armgelenke bei mir ! ;):D
      Soll aber jeder nach seinem Gusto machen !

      :hallo: Gruß Uwe !