Reifen wechseln bei X1 mit M-Paket - worauf muss ich achten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reifen wechseln bei X1 mit M-Paket - worauf muss ich achten?

      Hallo!

      Ich hab einen X1 mit M-Paket und die M-Felgen mit an Bord.
      Kann es sein, dass die Felgen unterschiedlich breit sind bzw. die Bereifung unterschiedlich ist?
      Irgendwie hab ich das Gefühl, dass da nicht alle vier Reifen gleich breit sind. Täuscht das?

      Worauf muss ich dabei achten, wenn ich die M-Felgen (hab die Sommerreifen drauf) montiere?
      Gibts da irgendwelche Anordnungen der Größen/Laufrichtungen?

      Besten Dank für eure Hilfe!

      :thumbup:

      ""
    • Bist du sicher, dass du das selbst machen willst...? :)
      Wenn du die 17' M Räder hast, sind alle 4 gleich. Anders bei den 18' wo die hinteren Räder breiter sind und einen andern Querschnitt haben. Achte auf die Laufrichtung (Pfeil an der Seite des Reifens) und auf das richtige Anzugsdrehmoment. Also ich würde zum Reifenfuzzi gehen, der kennt sich aus. Außerdem ist es besser für den Rücken...;-)

      X1 xDrive20d, M Sportpaket, Spacegrau met, Stoff Grey Shadow/Alcantara Anthrazit, Connectivity Paket, Lichtpaket, Performance Control, Automatic mit Schaltwippen, Servotronic, Runflat, Graukeil-Frontscheibe, Komfortzugang, Armauflage vorn verschiebbar, Sonnenschutzvergl., Fußmatten in Velours, I. & A.-Spiegel autom. abblendend, Sitzheizung, Xenon, PDC v+h, Regensensor, Klimaautom., Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, Navi Prof. mit Bluetooth, HiFi Lautsprecher
    • Anzugsmoment beträgt 120 NM!!!!

      Die bisherigen Infos, sich beim Freundlichen schlau zu machen, waren wohl alle gut gemeint.

      Ich behaupte aber mal, dass dann von irgend einem Monteur oder auch Meister eine Auskunft gegeben wurde, die nicht korrekt ist.

      Ich habe die Gutachten von mehreren Felgenherstellern durchsucht. Es handelt sich dabei wohl um Felgen aus dem Zubehör und nicht Original BMW-Felgen. Die Original-Felgen werden aber auch nicht von BMW, sondern von eben diesen Zubehör-Lieferanten hergestellt.

      In diesen Gutachten ist für den X1 immer ein Anzugsmoment von 120 NM angegeben!!!!

      Das Anzugsmoment richtet sich offensichtlich nach den Radbolzen bzw. Radschrauben. Der X1 hat Schrauben der Größe M 12 x 1,5. Diese Schrauben werden, egal um welches Fahrzeug es sich handelt, mit 120 NM angezogen.

      Der X3 z.B. hat aber Radschrauben M 14 x 1,5, die mit 140 NM angezogen werden müssen.


      Deshalb werde ich meine Räder auf jeden Fall mit 120 NM fest schrauben.


      Zum Themenstarter:

      Die breiteren Räder werden immer hinten montiert. Da braucht man auch nicht auf die Bezeichnung sehen, die breiteren Räder wird auch ein Laie erkennen.

      Der Hinweis auf die Laufrichtung ist zwar richtig, es haben aber nicht alle Räder eine vorgeschriebene Laufrichtung. Es gibt auch Reifen mit einer Außen- und Innenseite. Das muss nur bei der ersten Reifenmontage beachtet werden. Trotzdem sollte aber nach einem Reifenwechsel die Laufrichtung beibehalten werden. Dazu ist es erforderlich, bei der Demontage die Laufrichtgung am Reifen zu markieren. Nur ein guter Profi ist in der Lage, anhand des Reifenabriebs die ursprüngliche Laufrichtung zu erkennen.