Wechselfrist für KFZ Versicherung nicht vergessen!

    • Wechselfrist für KFZ Versicherung nicht vergessen!

      Hallo Bmw-Gemeinde,
      wollte euch nur daran erinnern, dass bald die Wechselfrist für die KFZ Versicherung kommt. So langsam sollte man sich also umsehen, wenn man mit dem Gedanken spielt. Nachdem ich schon letztes Jahr den Wechsel verpasst habe, will ich es dieses Jahr endlich mal schaffen mich von meiner Versicherung zu lösen. Denn wirklich zufrieden bin ich schon lange nicht mehr (v.a. recht hohe Beiträge).
      Auf der Suche nach Erfahrungsberichten bin ich heute vormittag auf folgende Seite gestoßen, die mir die Entscheidung recht einfach gemacht hat.

      wikio.de/article/deutschlands-…nitor-befragten-290768481

      Schon zuvor habe ich mich sehr stark für die DEVK und den ADAC begeistert, doch nun wurden mir auch die letzten Zweifel genommen ;)
      Hab dann auch gleich auf der Seite meine Autoversicherung verglichen und schon eine Ersparnis von fast 70 euro gehabt!

      Habt ihr denn schon erfahrung mit der DEVK und dem ADAC? Würde mich sehr freuen eure Meinung noch dazu zu hören.

      Euer
      Lukki

      ""
    • Falls jemand noch auf der Suche nach einer neuen Versicherung ist, dem kann ich den Tarifrechner von check24.de/autoversicherung/ sehr empfehlen! Habe dort vor ein paar Monaten meine neue rausgesucht und spare trotz top versicherung rund 120 Jahresbeitrag ;) Habe den Abschluss damals auch schon über Check24 gemacht und bin damit mehr als zufrieden. Auch bei weiteren fragen, sind die immer zu erreichen...wirklich :thumbsup:

    • Hallo zusammen,

      ich habe den Thread aus aktuellem Anlass nochmals hochgeholt.

      Und dann gleich eine Frage: sind bei euch die Versicherungsbeiträge auch so enorm gestiegen? Bei mir waren es 60,- EUR im Jahr, bei meiner Frau sogar 110,- EUR.

      Begründet wird das in der Hauptsache mit den "enorm" gestiegenen Ersatzteilpreisen!

      Beste Grüße
      Jupp

    • Hallo,

      ging mir auch so.
      Beitrag ist um 60 Euro gestiegen, obwohl ich von SF5 nach SF6 gerutscht bin. Um den SF Faktor bereinigt ergibt sich eine Erhoehung von 95 Euro,
      d.h. ca. 11 %

      Bei meiner Versicherung sind die Kosten fuer Ersatzteile "unerwartet deutlich" gestiegen, und mehr Unfaelle gab es angeblich auch.

      Auf der einen Seite verwundert es ja nicht, dass die Kosten steigen wegen den ganzen Assistenzsystemen (z.B. PDC), die momentan verbaut werden,
      aber 11 % in einem Jahr ?

      MfG

    • hallo

      mein Beitrag ist auch deutlich gestiegen.
      Als ich bei der Versicherung nachfragte wegen Vergünstigungen, wurde mir
      folgendes angeboten:

      Vertragsänderung von bisher "Alleinfahrer" ändern auf " Fahrer und Partnerin"
      dadurch wurde alles um ca. 50,00 günstiger.

      Meiner Meinung nach unlogisch wenn jetzt zwei Personen das Fahrzeug bewegen.
      Argument der Versicherung: Man fährt mit Partnerschaft vorsichtiger?

      Bigboy

    • Hallo,
      meine Versicherung ist genauso "teuer" wie letztes Jahr.
      Aber ich habe es für 21,-€ günstiger bekommen, weil ich den Versicherungsbetrag jetzt per Lastschrift einziehen lasse.
      Bis dato habe ich immer pünktlich Überwiesen.


      Begründung des Rabatts: Lastschriftkunden sind "zuverlässiger".....daher wird dies mit entsprechenden Rabatt "belohnt".


      Ich bin schon viele,viele Jahre bei der Versicherung mit etlichen KFZ und anderen Verträgen, habe immer pünktlich überwiesen......
      und jetzt bin ich auch "zuverlässig" :thumbsup: .


      Gruß Bonko
    • Hallo Bigboy,

      ja, genauso ist es: die Versicherungen denken (ist ja vielleicht auch empirisch bewiesen), dass Fahrer mit Partner/in zuverlaessiger sind als wilde Singles... :D


      MfG