Auto-Funktion der Klimaautomatik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auto-Funktion der Klimaautomatik

      Hallo an alle,
      aus der Forensuche wurde ich nicht schlauer. Ähnliche Probleme, aber anscheinend nicht meins :D .


      Folgendes fürs Verständnis:

      • A/C bzw. Schneeflocke ist an.
      • Betriebsart "AUTO"


      In dieser Konstellation dachte ich, wird folgendes "automatisch" geregelt:

      Entsprechend der eingestellten Temperatur wird die stärke des Lüfters gesteuert bzw. bei erreichen der eingestellten Temperatur entsprechend zurück gefahren und die Ausströmdüsen entsprechend angesteuert.

      Leider muss ich die Stärke des Lüfters von Hand einstellen.

      Ist das normal?

      Danke schon mal!
      ""

      Mein Nachbar hört den ganzen Tag AC/DC, ob er will oder nicht!

    • Das ist normal . Die Kliemaautomatik funktioniert volgender masen : Beispil , 18c Innentemperatur eingestellt . Ist also die Aussentemperatur unter 18c , wird die Innentemperatur mittels Motorwärme wieder auf 18c eingeregeld . ist die Aussentemberatur höher , wird die Innentemperatur mit der Kliemaanlage auf 18c runter reguliert ! Also automatisch immer 18c in der Fahrerkabiene !

    • Soweit dachte ich es mir auch. Ich ging aber davon aus, dass, nehmen wir an, ich habe die Temp. auf 18 Grad stehen und draußen sind es 28. Ich hätte dann vermutet, dass beim anmachen des Motors, die Lüftung auf max. geht und allmählich runter regelt.

      Mein Nachbar hört den ganzen Tag AC/DC, ob er will oder nicht!

    • BMWfan75 schrieb:

      Die Stärke der Lüftung stellst du damit nur indirekt ein sondern die Intensität was trotzdem stark Temperatur abhängig ist wie stark das Gebläse läuft ähnlich wie die Einstellung des Regensensors über den Rändelschalter.
      Genau, mich hat das am Anfang auch gewundert. Ich hatte bei meinem E87 im iDrive-Menü einen Punkt bei Klima, bei welchem man die Intensität (soft, mittel, usw.) einstellen konnte. Fand ich damals eher so semi-praktisch.
      Jetzt kann ich die Intensität ohne Umwege übers Menü regeln, ohne dass die Automatikfunktion unterbrochen wird, was früher der Fall war