2.8i klingt wie ein Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2.8i klingt wie ein Diesel

      Hallo,

      ich wollte mal fragen, ob es normal ist, dass sich ein Bj.: 2011 2.8i generell eher anhört wie ein Diesel?

      Es ist ja bekanntermaßen ein 4 Zylinder Benziner. Er sollte sich doch aber nicht wie ein Diesel anhören, oder?

      ""

      Mein Nachbar hört den ganzen Tag AC/DC, ob er will oder nicht!

    • Hallo,
      die Vierzylinder im X1 sind moderne Direkteinspritzer. Insbesondere bei geringer Last (Leerlauf) läuft der Motor in einem dieselähnlichen Betriebsmodus. Dadurch ist der Verbrauch geringer und das Betriebsgeräusch Dieselähnlich.

      Dies führt wohl auch zu dem verrussten Auspuffrohr (unvollständige Verbrennung), das ich vor meinem X1 bei meinen Benzinern garnicht kannte.

      Gruss

      X1 E84 xDrive 20i - Bj 2013

    • Wachbaer schrieb:

      Hallo,
      die Vierzylinder im X1 sind moderne Direkteinspritzer. Insbesondere bei geringer Last (Leerlauf) läuft der Motor in einem dieselähnlichen Betriebsmodus. Dadurch ist der Verbrauch geringer und das Betriebsgeräusch Dieselähnlich.

      Dies führt wohl auch zu dem verrussten Auspuffrohr (unvollständige Verbrennung), das ich vor meinem X1 bei meinen Benzinern garnicht kannte.

      Gruss
      Nein, der N20 ist ein Turbo und läuft nicht mager, wenn du das mit „dieselähnlichem“ Modus meinst. Die Magersaugmotoren mit Direkteinspritzung N43, N53 liefen mager und hatten daher auch NOx-Kats. Mit denen hat der N20 nichts zu tun. Die russten daher auch ordentlich und nagelten tatsächlich auffällig.
    • Ich meinte eher das Geräusch. Ich denke, ich hab das auch verwechselt mit den vorherigen Magermix-Motoren.

      Aber das Endrohr ist trotzdem immer wieder verrusst, das Putzen spar ich mir inzwischen.

      X1 E84 xDrive 20i - Bj 2013