wer macht's ? Dieselpantschen ? 2 Takt Öl beim Tanken dazu geben ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wer macht's ? Dieselpantschen ? 2 Takt Öl beim Tanken dazu geben ?

      Ich möchte hier mal eine richtige Lawine lostreten ! In Anlehnung an das Thema "Russpartikelfilter" (RPF) das erst kürzlich vom Fliegenfranz editiert wurde.

      In anderen Foren wurde und wird immer wieder darüber diskutiert, bis hin fast zur Schlägerei :D

      Wer mischt sich 2 Taktöl zu jeden Tank dazu ?

      Soll ja die Einspritzdüsen sehr sauber halten und auch den RPF schonen, gerade was den Ascheanteil betrifft.

      Wer outet sich und pantscht ?

      ""
      xDrive2.0d, Steptronic, Leder schwarz, SHZ, Ablagenpaket, Advantage Paket Plus, Connected Drive Services, Lichtpaket, Alarmanlage, AHK, Servotronic, Bi-Xenon, Panoramadach, Tempomat, PDC, Teleservices, Intelligenter Notruf, DAB-Tuner, Freisprecheinrichtung, Komforttelefonie, Navi,
      :drink: 6,1l

    • Mache ich auch , aber nur alle 3 bis 4 Tankfüllungen 0,2L . Ausserdem im Somer 1 bis 2 längere Ausfahrten mit bis zu 800Km , wo auch Autobahn mit mehreren Km auch mal 180Kmh gefahren wird , un den RPF zu regenerieren . Habe jetzt 78TKm ohne Proplehme auf der Uhr . Da ich mittlerweile 65Jahre bin und 10 verschieden Autos teilweise bis zur Recüklinfase gefahren habe , bin ich mit meinem E84 sehr zufrieden ! :thumbsup:

    • 2-Takt-Öl schont sicher nicht den RPF, da die Asche aus dem Öl kommt. Man muss also - wenn man es tut - unbedingt darauf achten, dass es aschearm verbrennt. Eine Belastung des RPF ist es dennoch. Auch das "normale" Öl im Diesel ist speziell aschearm. Die Wunderwirkung wird der Injektorschmierung zugesprochen - Injektorschäden sind aber lange Geschichte beim Diesel.$

      Es hilft nichts, so etwa bei 180 - 200Tkm kann man einen neuen RPF einplanen.

    • Neu

      Ich habe früher bei unserem Opel Diesel (ISUZU Z17DTH) 2T Öl zugemischt. Nach dem Kaltstart im Winter war das extreme Nageln etwas schwächer. Ansonsten keine Unterschiede. Der Motor hatte keinen DPF.
      Ich würde heute nicht mehr mischen. Für Diesel mit DPF wurden eigens Öle mit aschearmer Additivformulierung entwickelt. Bei der Entwicklung von 2T Ölen wurde sicherlich keinerlei Rücksicht auf die Verwendung in Dieselmotoren gelegt.
      Die Firma Hatz, die Industriediesel herstellt hat Folgendes zur Verwendung von 2T Öl kommentiert
      motorradmanufaktur.de/index.php?main=516&sub=technischedaten