Alle Räder Neu ?

    • [X1-F48]
    • Alle Räder Neu ?

      [IMG:https://avatars.motor-talk.de/data/avatars/70/1723234.gif?h=1476542422000] DarkRanger

      Hallo zusammen,
      vorgestern fuhr ich auf der Autobahn über irgendetwas drüber und mein Vorderreifen verabschiedete sich.
      Pannendienst von BMW super, schnell und kompetent. Notrad wurde aufgezogen, Leihbeleg ausgefüllt und gestern war ich bei meinem :D zum Bestellen des Winterreifens.

      1. Aussage: Ohhh es ist ja schon fast Sommer, im Lager haben wir nix...und ob die Firmen noch was haben ist fraglich ( Normaler Winterreifen , keine Spezialmischung )

      2. Aussage : Jaaa aber ausserdem müssen wir ja alle Reifen erneuern , weil bei X-Drive sonst das Verteilergetriebe? Schaden nimmt .

      Ich hatte ja mit Achsen-gleichen wechsel gerechnet , aber alle ? Die Reichen sind erst 1 Saison alt , ca 15.000 km . Hatte schonmal jemadn das Problem ? Sonstige Tips , Grenzwerte etc ?

      Danke
      ""

      Pünktlich geliefert:

      X1 xdrive20d , Sport-Steptronic ; Medi-Blau ;ConviniencePaket; ConnectedServices;BusinesPack;NaviPro;HUD;Rückfahrkamera; DrivePlus;ParkAssistent;KlimaAutomatik;Lenkradheizung;
      Alarm;Anhänger;Komfortzugang;El.Sportsitze;Glasdach;Sitzheizung;Cd-Player;DAB;LED;EDC; Diverse andere Paketteile;

    • Hallo,

      Ich hab beim Reifenwechsel Sommer auf Winter eine durch Bordstein verursachte
      Beschädigung vorne rechts festgestellt. ( 19 Zoll, Runflate)
      Der Reifenhändler meinte, man kann ja nicht reinsehen, aber 2 Neue für Vorderachse wäre schon sicherer.

      Zwei Tage später beim "Freundlichen" vorbeigefahren.
      Er sieht sich den Reifen an, oh! ganz langsam heimfahren, 2 neue für Vorne und dann auch gleich
      2 neue für Hinten, da der Profil-Unterschied sonst mehr als 2 mm wäre und das Getriebe geschädigt werden könnte.

      Was nun?

      Beim Reifenhändler werde ich jetzt im März 2 Neue für Vorne bestellen und dann beim Winter - Sommerwechsel
      montieren lassen. Er meinte das wäre Geldschneiderei, 4 neue Reifen zu kaufen, da sich ja je nach Antrieb die Reifen
      sowieso unterschiedlich abnützen.

      Früher konnte man noch die Reifen auf der gleichen Seite von vorne nach hinten und umgekehrt wechseln,
      aber das soll man nicht mehr machen, sagt er.

      Ich kaufe meine Reifen immer über Preisvergleiche bei örtlichen Reifenhändlern.
      Allein bei den 2 Reifen PIRELLI Cinturato P7 225/45 R 19 R/F gibt es einen Gesamt-Unterschied von 125,-€ bei 2 Händlern.

      ich werde Ihm vertrauen.

      Gruß
      Helmut

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bigboy ()

    • Also ich kenne die Geschichte mit dem Getriebe auch

      Bmw ist da schlau die sichern sich ab wenn man andere Reifenmarken verwendet .

      Ich wollte bei meinem neuem 25i die Hankook raufgeben, da meinte mein Händler ich sollte es nicht tun, außer den vorgegeben Reifenmarken dürfte man
      keine anderen Marken fahren

      Die Reifentoleranz sei unterschiedlich bei den verschiedenen Herstellern.

      Das X drive System misst da sehr genau wegen Reifenumfang, als erstes werden die Reifen kontrolliert bei einem Schadensfall

      Ich finde es zum k... aber was soll man machen

    • Brummifahrer-1 schrieb:

      Schon vor dem Autokauf genau Informieren was man kauft und ob man es braucht . Ich habe mich für den X1 S18d entschieden . Also ohne Alrad , nach dem Moto , was nicht verbaut ist kann auch nicht kaput gehen .Bin die letzten 4 Jahre damit ganz gut gefahren .
      Ja da muss ich dir Recht geben

      Wie gesagt ich hätte nicht gedacht das BMW da so strenge Vorgaben hat

      Nunja bekannte BMW Mechaniker meinten das neue X Drive sei eigentlich wie das 4Motion von VW
      und es sei anfällig .

      Deswegen wären die Reifen Vorgaben auch genau einzuhalten .
      Das erste was geschaut wird , wenn das Verteiler Getriebe kaputt geht sind die Reifen und ohne den Stern auf dem Reifen

      hat man da schon mal schlechte Karten wegen Garantie :(

      Wie gesagt ich arbeite bei einem BMW Händler und von daher glaube ich unserem Werkstatt Leiter bzw den Mechanikern ;)
    • aus eigener Erfahrung mit xDrive kann ich sagen, wenn Reifenprofil zwischen Achsen weniger als 2-3mm ist, dann auf jeden Fall 4 neue Reifen. Ich fahre schon seit 2 Jahren keine Runflatreifen, ich muss sagen zu Runflat will ich nicht zurück. Die normale reifen nutzen sich gleichmäßig ab, federn etwas besser. Fahrstil normal. für xDrive würde ich keine Mischbereifung empfehlen, sonst steig Gefahr eines defektes am Verteilergetriebe.