Vergleich 6-Gang und 8-Gang Automatik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergleich 6-Gang und 8-Gang Automatik

      Hallo Leute

      Bin immer noch kein stolzer Besitzer eines X1 ;( Bin vermutlich zu wählerisch.......
      War eigentlich auf der Suche nach einem 6Zylinder, komme aber gerade so ein wenig davon ab.
      Grund ist die 6-Gang Automatik, ja und das Baujahr.... Vielleicht bin ich ja mit einem 2,8er 8-Gang besser beraten

      Ich habe jetzt gerade gelesen, dass die 6-Gang Steptronic wohl unheimlich träge sein soll. Ist das beim 8-Gang Automatik auch so?
      Wo ist eigentlich der große Vorteil vom 8-Gang Automatik?

      Einige X1 haben auch Schaltwippen am Lenkrad. Ist das nur eine Verlagerung der Steptronic vom Fahrstufenhebel zum Lenkrad, oder ist da auch ein anderes Getriebe verbaut?
      Habe auch ein paar Lobeshymnen über die Alpina Switchtronic gelesen..... Oder sind bei Fahrzeugen mit den Schaltpaddles solche Alpina Getriebe verbaut?

      Noch eine letzte Getriebefarge, gibt es eigentlich auch Automatik-Getriebe ohne Steptronic?

      Bin für Eure Hilfe dankbar!

      Schönes WE noch

      Gruß
      Jörg

      ""

      ------------------------------------------------------------------------
      Jörrrrrrrrrrch und wech!.............

    • Die 6 Gang ist nicht "unheimlich träge". Sie verschleift mehr im Wandler als die 8 Gang dadurch hat sie mehr das Gefühl einer "klassischen" Wandlerautomatik. Die 8-Gang "kuppelt" sozusagen direkter ein und wirkt dadurch knackiger.

      Im 6Z gilt sie allerdings als nervös und hält ein hohes Drehzahlniveau. Das macht den Wagen dann sehr spontan im Ansprechen, aber eben auch zur Drehorgel ( die sie Sauger sowieso sind).

      Die Schaltwippen verlegen nur den Schaltzugriff ans Lenkrad. Die Automatik ist immer die Steptronic, das ist einfach ein Name.

      Aus meiner Sicht gibt es nur einen Vorteil der 6-Gang: Es ist beim Gasgeben weniger Zurückschalten nötig. Die 8-Gang hält in D im drehmomentstarken 4ZT immer einen sehr hohen Gang. Kann man vermeiden, indem man immer in S fährt (oder Paddles nutzt). Ansonsten ist die 6-Gang einfach eine Generation älter und entsprechend "schlechter". Mir war im 23d das Drehzahlniveau einfach zu hoch.

      Vorteile 8-Gang: grosse Spreizung, kurze Schaltzeiten, extrem frühe Wandlerüberbrückung.Trägt sicher 0,5l Spritverbrauchsenkung bei.

      Die Alpina Switchtronic ist auch ein normales Getriebe - nur ist die SW der Steuerung und die Wandlercharakteristik etwas angeschärft. So wie auch z.B. die Sportautomatik von BMW. Beides gibts beim X1 nicht.

      Vorteil des 6Z: Low-Tec Saugrohreinspritzer. Schöner Klang und Laufruhe beim Ausdrehen.
      Nachteil des 6Z: Dramatische Verbrauchswerte. Recht lahm für die Papierdaten (besonders 25i). Kaum zu finden.


      Amen

    • Hallo Amen

      Vielen Dank für deine ausführlichen Antworten!
      Jetzt kann ich mir mit den verschiedenen Getrieben und Schaltmöglichkeiten wenigstens was vorstellen.

      Na mal sehen was es wird. Gehe aber mal von einem 2,8er aus. Die Frage halt nur ob es ein 4Z oder 6Z wird.

      Mal sehen, was der Gebrauchtwagenmarkt so her gibt.

      Danke noch mal....

      Gruß aus Salzgitter
      Jörg

      ------------------------------------------------------------------------
      Jörrrrrrrrrrch und wech!.............

    • LoneDriver schrieb:

      Na mal sehen was es wird. Gehe aber mal von einem 2,8er aus. Die Frage halt nur ob es ein 4Z oder 6Z wird.

      Mal sehen, was der Gebrauchtwagenmarkt so her gibt.
      Deinem Profil her zu Urteilen ist es der 4Z 28i geworden bei mir ist es seid wenigen Tagen der 6Z 28i geworden hatte vorher einen F31 320d Touring mit 8Gang Automatik.
      Ich wäre mal sehr gespannt über deine Erfahrungen mit dem 4Z 28i.
      Ich kann nach ca. 400km fahrt nur sagen das der 6Z eine menge Spass macht aber die 6 Gang Automatik definitiv schlechter ist als die 8 Gang Automatik vorallem weil sie ein wesentlich höhreres Drehzahlniveau hält als die 8 Gang aber zu dem 6Z passt die 6 Gang wiederum sehr gut schaltet nur in manchen Situationen sehr nervös und ist etwas ruppiger als die 8 Gang Automatik. Vom Verbrauch her ist der 6Z 258PS sicher kein Sparwunder ich bin im moment lt. BC bei 11,5L was ich aber für einen SUV mit Allrad und 3L 6Z noch ok finde.
      Sicher von meinem F31 Diesel meilenweit entfernt den mit 11.5L zu fahren ist mir nie gelungen :)

      Gruss
      Markus :hii:

      BMW X1 E84 xDrive28i 3L 258PS