X1 xDrive20d Diesel Sound verbessern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • X1 xDrive20d Diesel Sound verbessern?

      Hallo ihr lieben X1ler,

      Bin neu hier um Forum und bald Besitzer eines X1!:)) Es ist mein erstes Auto und daher mein ganzer Stolz!
      Ich werde mir einen gebrauchten ab dem Jahrgang 2011 zulegen!:)
      Ich wollte einen xDrive20d Automatik Diesel Motor.
      Die Probefahrt war toll! Toller Abzug,super Fahrverhalten und ein rundum tolles Gefühl!
      Das einzige was mich stört ist das fehlende Motorgeräusch beim Beschledunigen.
      Ein satter und Wertiger sound beim Beschleunigen wäre doch echt super!! :) ist es überhaupt möglich bei einem Diesel irgendwas raus zu holen?

      ""
    • Hallo und willkommen im Forum!

      Ist schon lustig, da gibt es reihenweise Beiträge über Motorschalldämmung durch nachrüstmatten und dann kommst Du und willst mehr Krach..

      ;(

      Es grüßt
      Der Onkel

      :thumbsup: Abgeholt am 28.08.13 in der BMW Welt
      xDrive18d Tiefseeblau Sportline Automatik Xenon Kurvenlicht Panoramaglasdach Komfortzugang Navi-Professional mit DAB+ Tuner Lichtpaket Ablagenpaket Anhängerkupplung PDC v+h Rückfahrkamera Tempomat M-Lenkrad Servotronic Regensensor Dachreling Sonnenschutzglas Graukeil Sitzheizung HiFi-Lautsprecher Spiegel abblendend Trennnetz Individual Himmel anthrazit Chromleisten BMW Kofferraumwanne, BMW Dachträger, LED Innenbeleuchtung
    • Herzlich :welco: aus der Pfalz.

      Hast du dich schon mal mit dem Thema Sportauspuff beschäftigt?

      Ist natürlich auch eine Kostenfrage.

      X-Drive 23d, 204PS,X-Line, Tiefseeblau Metallic, Steptronic, Komfortzugang, Xenon, Licht- und Ablagenpaket, Regensensor und autom. Fahrlichtsteuerung, Panorama Glasdach, Sonnenschutzvergl., Innen- und Außenspiegel autom. abblendend, Sportsitze, Sitzheizung, Sportlederlenkrad mit Schaltwippen, Klimaautomatik, Tempomat, Navi Business, PDC vorn und hinten, Anhängerkupplung abnehmbar, 18Zoll Felgen Y-Speichen 322 mit Mischbereifung
    • Auch von mir ein herzliches Willkomen und viel Freude hier im Forum und vor allem mit deinem X1!
      "Sound" und "Diesel" sind zwei Begriffe, die nicht zueinander passen ^^



      Beste Grüße
      Jupp

    • Diesel und Sound

      Wie abartig schlecht das klingen kann hört man beim Golf 7 GT als Diesel. Dieser Sound ist sowas von synthetisch und passt zu keinem Auto auf der Welt. Eine gelungene Variante ist der A6 6-Zylinder Diesel mit der großen 3ltr.-Maschine. Wenn man da den Dynamic-Modus aktiviert klingt das Ding wie ein V8 und bollert u.röhrt schön beim Beschleunigen - es geht also, wenn auch vielleicht nur mit mehr als 4 Zylindern.

      Gruß Fliegenfranz


      Gruß Fliegenfranz
    • Ich würde dir auch raten alle Versuche nem Diesel schönen Motorendsound zu entlocken sein zu lassen - das führt einfach zu nix und kostet unnötig Geld.

      Wie wäre es den einfach mit nem Benziner? Ich bin zwar selbst ein Diesel Fan, aber ob sich ein Diesel für dich wirklich lohnt solltest du wirklich sehr genau nachrechnen - höherer Anschaffungspreis + jährliche Steuer + die Kosten für deine geplante Soundverbesserung ;) gegen niedrigere Spritkosten und geringeren Verbrauch. Ich würde hier echt 25tkm im Jahr als absolutes minimum ansehen wenn es rein um die Kostenfrage geht.

    • Wenn man wirklich mit aller Gewalt "SOUND" möchte gibt es zwei Möglichkeiten:

      Beim e9x 2l Diesel bekommt man etwas Sound mit leerem DPF und dann Sport-ESD (z.B. Performace ESD von BMW).

      Als Alternative gibt es von Kufatec noch einen Sound-Generator für Diesel.
      kufatec.de/shop/de/sound-boost…-soundbooster-bmw-3er-e9x

      der Außengeräuscherzeuger "simuliert" einen großvolumigen Motor und übertönt so teilweise das typische TDI Geräusch