Kfz-Versicherungsvergleich
BMW X1 bei Amazon


Sie sind nicht angemeldet.


Jerome

Der E93 Fahrer im X1 Forum

  • »Jerome« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 561

Showrooms: 2

Modell: Auf der Suche

Leistung: -

Wohnort: Hilden

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. August 2013, 11:34

Erfahrung mit Runflat Reifen

So jetzt hat es mich mal getroffen. Hier meine Erfahrung mit Runflat Reifen. War Abends auf der Autobahn ( 210 km ) und mein Bordcomputer ist angesprungen mit der Mitteilung „massiver Druckluftverlust – bitte nur noch 80 km fahren“. Natürlich gemacht und am nächsten Tag zum Reifenhändler. Was soll ich sagen, ich habe mir einen Nagel eingefahren. Der Mechaniker sagte mir, wohlgemerkt nicht BMW Händler, da haben Sie Schwein gehabt. Bei einem normalen Reifen bei 210 km auf der Autobahn wären Sie jetzt 3 Meter tiefer. Reifen wurden bestellt ( Dauer 2 Tage wegen Wochenende ). Was das schöne bei Runflat Reifen ist. Ich konnte ohne Probleme noch die 2 Tage in der Stadt als bei 50 km fahren. Dies nenne ich mal Sicherheit. Für mich kommen keine anderen Reifen in Frage, auch wenn der Reifen mit € 321,- zubuche geschlagen hat ( Bridgestone 255/30 R 19 XL 91Y TL ). Lieber Sicherheit und leben, statt irgendwo in der Pampas den Reifen wechseln und von einem LKW erfasst werden. Zum Schluss noch ein Wort bzg. der Härte. Ich fahre jetzt meinen 4 BMW und empfinde diese Reifen als nicht hart an und an die jenigen die sagen das ist mir zu hart der oder die sollten mal über Ihre Sicherheit nachdenken. Gruß Jérôme

iamone

Adrnln. Hrzrasn. Fhrfrde.

Beiträge: 214

Showrooms: 1

Modell: X1 xDrive23d

Leistung: 150 kW (204 PS)

Wohnort: Tirol

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. August 2013, 12:41

guter Beitrag. ich stimme dir auch zu.

bei meinem letzten Auto empfand ich RunFlat als viel zu hart und unkomfortabel, aber beim X1 war ich schon bei den Winterreifen überrascht. Selbst die 19 Zoll Sommer Pirelli RFL sind top.

mit einem vernünftigen Fahrwerk (das nicht auf Sport ausgelegt ist) sind RFL für mich genauso wichtig und gut wie die SOS Taste iVM automatischer Notrufwahl bei Unfall… :thumbup:
KRAFT kommt von KRAFTstoff und was er braucht kriegt er.


Kermit

Freude am... ach, ihr wisst schon. :-)

Beiträge: 148

Showrooms: 0

Modell: X1 xDrive20d

Leistung: 135 kW (184 PS)

Wohnort: MUC

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. August 2013, 13:15

Vielen Dank für den Bericht!

Wie ist denn der aktuelle Stand bei den Winterreifen und Rutschverhalten bei Regen/Schnee/Eis? Haben sie da noch einen Nachteil im Vergleich zu Reifen ohne RunFlat, oder gehört das inzwischen auch der Vergangenheit an?


Zum Preisunterschied zwischen RunFlat und normal: Der ist bei Kompletträdern inzwischen auch nicht mehr so groß. Wenn man bedenkt, dass man bei normalen Reifen noch für ca. 90€ noch das Notfallkit benötigt, dann relativiert sich das ziemlich schnell.
Das Problem mit Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie so recht weiß ob sie echt sind.

Abraham Lincoln

leifra

Anfänger

Beiträge: 12

Showrooms: 1

Modell: X1 xDrive20d

Leistung: 130 kW (177 PS)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. August 2013, 13:21

Ich fahre auch schon den vierten BMW mit Runflats und könnte nichts negatives bzgl. der Härte der Reifen oder des Komforts sagen. Habe mir auch schon zwei mal eine Schraube eingefahren und hatte dank der Runflat-Reifen (und der Reifendruckkontrolle) keine Probleme sicher zum Service zu kommen.
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen [Walter Röhrl]

Jerome

Der E93 Fahrer im X1 Forum

  • »Jerome« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 561

Showrooms: 2

Modell: Auf der Suche

Leistung: -

Wohnort: Hilden

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. August 2013, 14:44

Rutschverhalten bei Regen/Schnee/Eis? Haben sie da noch einen Nachteil im Vergleich zu Reifen ohne RunFlat

Dies gehörte der Vergangenheit hat. Des weiteren hatte ich auch mit den alten Reifen, nie diese Märchen bzg. Rutschen usw. Gruß Jérôme

Jerome

Der E93 Fahrer im X1 Forum

  • »Jerome« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 561

Showrooms: 2

Modell: Auf der Suche

Leistung: -

Wohnort: Hilden

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. August 2013, 14:49

mit einem vernünftigen Fahrwerk (das nicht auf Sport ausgelegt ist) sind RFL für mich genauso wichtig und gut wie die SOS Taste iVM automatischer Notrufwahl bei Unfall

+1 Dafür. Bin der gleichen Meinung :thumbup:

X1siegen

Fortgeschrittener

Beiträge: 297

Showrooms: 0

Modell: X1 xDrive18d

Leistung: 105 kW (143 PS)

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. August 2013, 16:58

Ja also............ hab mal weil kostenlos und sofort möglich, die Runflat runter und normale "natürl. mit Felgen" drauf zum testen.
Warum > die Runflat seien unkomfortabel. Wenn ich also pingelig bin gibts folgendes Ergebnis.

Komfort > kaum merklicher Unterschied

Preis: natürlich teurer

Sicherheit: der wichtigste Punkt (dazu gibts ja schon Infos) >>>>einfach besser !

Fazit: ich spare nicht > ausschließlich RUNFLAT, gut das BMW direkt mit diesen ausstattet.
Nodda vom Siegerländer
:auto: nix SCHALTO> AUTOMATIC
Net Offräje ! alles es good


und die links macht von 0 auf 200 in 7,8 sec.

Jerome

Der E93 Fahrer im X1 Forum

  • »Jerome« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 561

Showrooms: 2

Modell: Auf der Suche

Leistung: -

Wohnort: Hilden

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. August 2013, 17:14

Ja also............ hab mal weil kostenlos und sofort möglich, die Runflat runter und normale "natürl. mit Felgen" drauf zum testen.
Warum > die Runflat seien unkomfortabel. Wenn ich also pingelig bin gibts folgendes Ergebnis.

Komfort > kaum merklicher Unterschied

Preis: natürlich teurer

Sicherheit: der wichtigste Punkt (dazu gibts ja schon Infos) >>>>einfach besser !

Fazit: ich spare nicht > ausschließlich RUNFLAT, gut das BMW direkt mit diesen ausstattet.

+1 für den Beitrag

Beiträge: 642

Showrooms: 0

Modell: X1 xDrive20d

Leistung: 130 kW (177 PS)

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. August 2013, 21:39

+1 auch von mir
X1 xDrive20d, M Sportpaket, Spacegrau met, Stoff Grey Shadow/Alcantara Anthrazit, Connectivity Paket, Lichtpaket, Performance Control, Automatic mit Schaltwippen, Servotronic, Runflat, Graukeil-Frontscheibe, Komfortzugang, Armauflage vorn verschiebbar, Sonnenschutzvergl., Fußmatten in Velours, I. & A.-Spiegel autom. abblendend, Sitzheizung, Xenon, PDC v+h, Regensensor, Klimaautom., Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, Navi Prof. mit Bluetooth, HiFi Lautsprecher

ERaOG

Schüler

Beiträge: 103

Showrooms: 0

Modell: X1 xDrive18d

Leistung: 105 kW (143 PS)

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. August 2013, 07:50

Ich finde, jeder sollte so zur Zufriedenheit gelangen wie er es möchte und nicht anderen eine Meinung weiss machen ! Nur weil man durch eine Erfahrung reicher wurde, muss das nicht als einzige Wahrheit verkauft werden. Was aber nicht ausschließt, dass man über diese Erfahrung berichten kann (ist auch der Sinn dieses Forums). Macht doch ohnehin jeder was er will, oder ?

X1siegen

Fortgeschrittener

Beiträge: 297

Showrooms: 0

Modell: X1 xDrive18d

Leistung: 105 kW (143 PS)

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. September 2013, 10:44

Runflat

Ich finde, jeder sollte so zur Zufriedenheit gelangen wie er es möchte und nicht anderen eine Meinung weiss machen ! Nur weil man durch eine Erfahrung reicher wurde, muss das nicht als einzige Wahrheit verkauft werden. Was aber nicht ausschließt, dass man über diese Erfahrung berichten kann (ist auch der Sinn dieses Forums). Macht doch ohnehin jeder was er will, oder ?
:!: Ja, jeder kann und soll tun was er möchte.

Der Xie kann ja auch ohne RUNFLAT gefahren werden >>> kein MuSS ;)
Nodda vom Siegerländer
:auto: nix SCHALTO> AUTOMATIC
Net Offräje ! alles es good


und die links macht von 0 auf 200 in 7,8 sec.

Beiträge: 1 184

Showrooms: 1

Modell: X1 xDrive20d

Leistung: 130 kW (177 PS)

Wohnort: Seesen

  • Nachricht senden

12

Montag, 14. Oktober 2013, 14:53

Meine Erfahrung: Mit abnehmendem Profil liefen meine Runflats jeder Spurrille hinterher, es zuckte und zerrte in der Lenkung, dass meine Frau sich auch schon beschwert hat. Jetzt sind die normalen Winterreifen drauf und die laufen viel geschmeidiger. Nächstes Jahr brauche ich neue Sommerreifen und dann kommen mir keine RFTs mehr ans Auto.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fliegenfranz« (14. Oktober 2013, 15:17)


wefriexx

Wiederhohlungstäter

Beiträge: 1 151

Showrooms: 0

Modell: X1 xDrive25d

Leistung: 160 kW (218 PS)

Wohnort: Bremen, wo sonst?

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. Oktober 2013, 09:49

Moinsen....
Meine Erfahrung: Mit abnehmendem Profil liefen meine Runflats jeder Spurrille hinterher, es zuckte und zerrte in der Lenkung, dass meine Frau sich auch schon beschwert hat. Jetzt sind die normalen Winterreifen drauf und die laufen viel geschmeidiger. Nächstes Jahr brauche ich neue Sommerreifen und dann kommen mir keine RFTs mehr ans Auto.
Grüß dich @Fliegenfranz!

Habe auch seit einiger Zeit wieder die Normalo Winterreifen drauf. Hinten nagelneu und vorne jeweils 5mm Profil die "alten". Alle vom selben Typ, Profil etc.

Die hinteren RFT Sommerreifen gehen nicht mal mehr als Intermediates durch :D . Spiele auch mit dem Gedanken auf Normalo zu wechseln. Für mein Verständnis

überwiegen ganz klar die Nachteile beim RFT. Der nächste Wagen - wenns wieder ein BMW werden sollte - wird koste es was es wolle auf Normalos rollen - auch M-Sport.
:thumbup: Munter bleiben



Amen

Schüler

Beiträge: 169

Showrooms: 0

Modell: X1 xDrive28i

Leistung: 180 kW (245 PS)

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 15. Oktober 2013, 10:42

Hier keine Probleme mit den RFTs weder Winter noch Sommer. Die alten (vom 2009er Xie) liefen etwas Spurrillen nach (v.a. die SR), jetzt beim neuen ists absolut nicht merkbar. Wenn ich mir anschaue, wie oft Pannenfzg auf der Autobahn gebügelt werden, will ich den Sicherheitsvorteil nicht missen.

Amen

Beiträge: 1 184

Showrooms: 1

Modell: X1 xDrive20d

Leistung: 130 kW (177 PS)

Wohnort: Seesen

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 15. Oktober 2013, 14:48

Durch Auswahl der AHK wird man beim Kauf zu RFTs gezwungen - sonst hätte ich auch Normalos genommen.

BMWer

Schüler

Beiträge: 128

Showrooms: 1

Modell: X1 sDrive20i

Leistung: 135 kW (184 PS)

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

16

Montag, 21. Oktober 2013, 17:56

So jetzt hat es mich mal getroffen. Hier meine Erfahrung mit Runflat Reifen. War Abends auf der Autobahn ( 210 km ) und mein Bordcomputer ist angesprungen mit der Mitteilung „massiver Druckluftverlust – bitte nur noch 80 km fahren“. Natürlich gemacht und am nächsten Tag zum Reifenhändler. Was soll ich sagen, ich habe mir einen Nagel eingefahren. Der Mechaniker sagte mir, wohlgemerkt nicht BMW Händler, da haben Sie Schwein gehabt. Bei einem normalen Reifen bei 210 km auf der Autobahn wären Sie jetzt 3 Meter tiefer. Reifen wurden bestellt ( Dauer 2 Tage wegen Wochenende ). Was das schöne bei Runflat Reifen ist. Ich konnte ohne Probleme noch die 2 Tage in der Stadt als bei 50 km fahren. Dies nenne ich mal Sicherheit. Für mich kommen keine anderen Reifen in Frage, auch wenn der Reifen mit € 321,- zubuche geschlagen hat ( Bridgestone 255/30 R 19 XL 91Y TL ). Lieber Sicherheit und leben, statt irgendwo in der Pampas den Reifen wechseln und von einem LKW erfasst werden. Zum Schluss noch ein Wort bzg. der Härte. Ich fahre jetzt meinen 4 BMW und empfinde diese Reifen als nicht hart an und an die jenigen die sagen das ist mir zu hart der oder die sollten mal über Ihre Sicherheit nachdenken. Gruß Jérôme
.......210km mit einem X1?
Ist sicher kein Vergnügen,oder?
X1sDrive 2.0i,Saphierschwarz,Sport-Line,schwarze Frontziergitter mt schwarzen Zierringen,Blackline Heckkscheinwerfer,Sportlederlenkrad mit Schaltwippen,Steptronic,Servotronic,Aluminium Akzentschliff,Sonnenschutzverglasung,Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung,Navi Buisness,Licht- und Ablagenpaket,HiFi-Lautsprecher,PDC,Sitzheizung,Xenon,Klimaautomatik,LED-Innenbeleuchtung,Eco Pro

Beiträge: 1 184

Showrooms: 1

Modell: X1 xDrive20d

Leistung: 130 kW (177 PS)

Wohnort: Seesen

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 22. Oktober 2013, 10:00

Och, das ist so schlimm nicht.
Jerome fährt jetzt aber 3er und da ist es bei höheren Geschwindigkeiten sicher komfortabler.

Der Onkel

Tiefseeblau...

Beiträge: 591

Showrooms: 0

Modell: X1 xDrive18d

Leistung: 105 kW (143 PS)

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 22. Oktober 2013, 11:32

Hallo..

Noch habe ich die 225/17 Sommerreifen als RFT. Ich kann nur sagen: Gegenüber meinem alten Opel Kombi mit 195 R15 kann ich nur sagen, traumhafter Abroll/ Federungskomfort!
:thumbsup:
Alle Vergleiche und Bewertungen hier im Forum sind subjektiv, immer eine Frage des Vergleichs. Ich habe weder mit Klappergeräuschen, noch mit den Reifen ein Problem.
Mir hat der :D aber auch zu den 17" Rädern geraten, da dort halt mehr Gummi zur Dämpfung zur Verfügung steht...

Der Onkel
:thumbsup: Abgeholt am 28.08.13 in der BMW Welt
xDrive18d Tiefseeblau Sportline Automatik Xenon Kurvenlicht Panoramaglasdach Komfortzugang Navi-Professional mit DAB+ Tuner Lichtpaket Ablagenpaket Anhängerkupplung PDC v+h Rückfahrkamera Tempomat M-Lenkrad Servotronic Regensensor Dachreling Sonnenschutzglas Graukeil Sitzheizung HiFi-Lautsprecher Spiegel abblendend Trennnetz Individual Himmel anthrazit Chromleisten BMW Kofferraumwanne, BMW Dachträger, LED Innenbeleuchtung

Gröschraz

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Showrooms: 0

Modell: X1 xDrive20d

Leistung: 135 kW (184 PS)

Wohnort: Raum Köln

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 22. Oktober 2013, 12:41

Durch Auswahl der AHK wird man beim Kauf zu RFTs gezwungen - sonst hätte ich auch Normalos genommen.


Hallo,
beim Konfigurieren meines Xis mit AHK wurde ich nicht zum Kauf von Runflats gezwungen, habe sie aber dennoch bestellt. Ich lese hier im Forum nur über positive Erfahrungen und bin der Meinung, das langfristig diese Art von Bereifung Standart wird. Die positiven Seiten sind nicht wegzureden.Wenn ich mit Sligs unterwegs bin, muß ich mit " Eigenlenkverhalten " der Schluffen rechnen.
:secret: wenn ich "MERCEDES" fahren will, rufe ich ein TAXIIII :tongue2:

Der Onkel

Tiefseeblau...

Beiträge: 591

Showrooms: 0

Modell: X1 xDrive18d

Leistung: 105 kW (143 PS)

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

20

Samstag, 2. November 2013, 17:44

überwiegen ganz klar die Nachteile beim RFT. Der nächste Wagen - wenns wieder ein BMW werden sollte - wird koste es was es wolle auf Normalos rollen


Hallo zusammen,

ich habe nun die Werks Pirelli Sommer RFT gegen Dunlop WInter RFT (jeweils 225/17 Alu 317) getauscht..

Ich spüre keinen Unterschied, Keine merklichen Abrollgeräusche, prima Fahrkomfort bei Bodenwellen und Schlaglöchern.
Autobahn (bisher bis 120 km/h) bisher kein Problem.

Ich hätte die RFT wohl nicht freiwillig bestellt (AHK) und die Winterreifen waren ein gutes Gebrauchtangebot, aber in Zukunft bleibe ich dabei!
:applaus:

Der Onkel
:thumbsup: Abgeholt am 28.08.13 in der BMW Welt
xDrive18d Tiefseeblau Sportline Automatik Xenon Kurvenlicht Panoramaglasdach Komfortzugang Navi-Professional mit DAB+ Tuner Lichtpaket Ablagenpaket Anhängerkupplung PDC v+h Rückfahrkamera Tempomat M-Lenkrad Servotronic Regensensor Dachreling Sonnenschutzglas Graukeil Sitzheizung HiFi-Lautsprecher Spiegel abblendend Trennnetz Individual Himmel anthrazit Chromleisten BMW Kofferraumwanne, BMW Dachträger, LED Innenbeleuchtung